Nützliche Information über Freizeit und Sport
Internet - Cafê

Herzlich Willkommen auf der Homepage

 

www.norbert-hermanns.de

                              




Viel Spaß beim Stöbern auf dieser HP - 




Achtung hier könnt Ihr Euren PC-Lautsprecher einschalten - auf den Link des
Lieblingssenders klicken und weitersurfen:

WEB - RADIO
WEB-Radio Euskirchen / Radio Köln / SWR3 / Radio RTL/ Radio Luxemburg/
Radio Luxembourg/ RTL Berlin

DELUXEMUSIC-TV

ARD Mediathek - ZDF Mediathek - WDR Mediathek

RTL Now

Euskirchen Wetter

 

DomCam - Der Blick auf das Kölner Wahrzeichen : Ein Blick auf den Kölner Dom

                                      

Euch alles erdenklich Gute und viel Freude beim Stöbern auf dieser HP !   

Pfarrer Bornstett pflegt seine Predigt vom Manuskript abzulesen, das er eine halbe Stunde vor Beginn des Gottesdienstes auf die Kanzel legt.
Eines Sonntags entwendet ein junges freches Gemeindemitglied heimlich die letzte Seite.
Was passiert?
Gerade liest der Pfarrer vor: "Und Adam sprach zu Eva...", da blättert er weiter, findet das letzte Blatt nicht,
sucht durch das Manuskript und wiederholt, um Zeit zu gewinnen:
"Und Adam sprach zu Eva - da fehlt doch ein Blatt!" 

 
"Nun, Norbert, was hat dir denn der Arzt verordnet?" - "Höhenluft
und viel Bewegung, Angela." - "Na, wunderbar! Dann kannst du ja am
Wochenende den Dachboden aufräumen!"


Arzt zum Elektriker im Krankenhaus: "Na, Meister, wieder Pfusch gemacht?"
- "Tja", knurrt der Elektriker, "ich repariere meinen Pfusch wenigstens,
Sie decken ihn mit Erde zu!"


Der Anlageberater zu einem älteren, schwerhörigen Kunden: "Na, du alte,
taube Flasche, heute Morgen wieder in der Kneipe gehockt und Bier gesoffen?"
- "Nein, Herr Pick, in der Stadt gewesen, Hörgerät gekauft!"


 

Schwesterchen Tami paßt jetzt auf sein Brüderchen Tapsi auf!


"Digitales Katzenklo":
Eine Frau ließ ihren Mac zuhause auf dem Boden, um den
Akku zu laden. Als sie zurückkehrte, bemerkte sie eine Flüssigkeit auf der Tastatur
und ein kleinlaut im Eck spielendes Kätzchen. Das roch nach Datenverlust! Die
nähere Untersuchung ergab: Die Katze hat ihr Geschäft tatsächlich auf dem
Notebook verrichtet.

Zwei Mäuse paaren sich. Sagt der Mäuserich: "Hoffentlich ist nicht alles für die Katz!"

Der Teufel besucht Petrus und fragt ihn, ...
... ob man nicht mal ein Fußballspiel Himmel - Hölle machen könnte. Petrus hat dafür nur ein Lächeln übrig:
"Glaubt ihr, dass ihr auch nur die geringste Chance habt? Sämtliche guten Fußballspieler sind im Himmel:
Pele, Beckenbauer, Charlton, Di Stefano, Müller, Maradona, Ronaldo..."
Der Teufel lächelt zurück: "Aber wir haben die Schiedsrichter!"

Lehrer: "Was haben wir von den Ziegen nützliches?"
Fritzchen: "Von der Geiß haben wir die Milch und vom Bock das Bier."

Fußball
- Bundesliga
WM 2018




Bär: "Wenn ich brülle, zittert der ganze Wald!" Löwe: "Wenn ich
brülle, zittert die ganze Wüste!" Das Schwein: "Und wenn ich huste,
zittert die ganze Welt!"


Ein Trabbi bleibt auf der Autobahn stehen. Ein freudlicher Porschefahrer
hält an und schleppt ihn ab. Als ein Ferrari an den beiden vorbeizieht,
denkt sich der Porschefahrer: "Den hol' ich ein!" Der Trabbifahrer bekommt
bei 200 km/h Angst, blinkt und hupt heftig. Bei der nächsten Tankstelle sieht
der Tankwart das und sagt zu seinem Kunden: "Haben Sie das gesehen?
Vorne ein Ferrari mit 240, dahinter ein Porsche mit 240, dann ein Trabbi,
der hupt und blinkt und die lassen ihn nicht vorbei!"




Studio Köln - WDR


Zu den Fan-Seiten vom: 1. FC KOELN


Der Lehrer demonstriert die Wirkung von Alkohol, indem er einen Regenwurm in
ein Glas mit Schnaps und einen Zweiten in ein Glas Wasser legt. Nach wenigen
Sekunden ist der Wurm im Schnaps tot, derjenige im Wasser aber noch putzmunter.
"Was schliesst ihr aus diesem Experiment?" fragt der Lehrer in die Klasse.
Spontan meldet sich Hansli: "Wer Schnaps trinkt, hat keine Würmer!".

"Sie sind geheilt", erklärt der Psychiater dem Patienten. "Sie werden
sich nun nicht mehr für Dagobert Duck halten!" - "Au, fein! Das muss
ich gleich meinem Neffen Donald erzählen!"


Ein Betrunkener guckt abends neben einer Laterne auf den Boden.
Da kommt ein Polizist vorbei und fragt: "Was machen sie hier?"
"Ich suche meinen Schlüssel." "Wissen sie denn ungefähr wo sie
ihn verloren haben?" "Ja, da drüben." "Und wieso suchen sie dann
nicht da?" "Hier ist mehr Licht!"



Treffen sich zwei Tausendfüßler. Sagt der eine: "Wo ist eigentlich
deine Frau, habe sie schon eine Ewigkeit nicht mehr gesehen?" -
"Schuhe kaufen!"

 

ranking-hits.de
 

4PageRank.com - Pagerank Anzeige ohne Toolbar 

Pagerank- & Counterservice bei Ranking Check24
Pagerank-Online.eu PR Anzeige auf ihre Homepage
Pagerank- & Counterservice

 

Ein altes Ehepaar sitzt vor dem Fernseher. Sie zu ihm: "Früher war das schöner,
da hast du immer an meinem Öhrchen geknabbert." Er steht auf
und verlässt das Wohnzimmer. Sie: "Schatz, wo willst du denn hin?"
Er: "Mein Gebiss holen!"


Inhaltsverzeichnis:
Seite  1: Willkommen
Seite 2: Internet-Café

Seite 2: Aktuell
Seite 3: Aktuell-1

Seite 4: Sonstiges
Seite 5: Karneval
Seite 6: Gartenteich
Seite 7: Weitere Bilder
Seite 8: Zungenbrecher
Seite 9: Witze

Seite 10: Halbleitertechnik
Seite 11: Computerarbeit
Seite 12: CeBIT
Seite 13: Elektrizität
Seite 14: Sprichwörter und Redewendungen
Seite 15: Flaschenpost
Seite 16: Fußball Bundesliga
Seite 17: Technik - Info

Seite 18: Gute Seiten - Infos
Seite 19: Preisvergleich
Seite 20: Verschiedenes
Seite 21: Reisen
Seite 22: Frühjahrsputz
Seite 23: The Beatles
Seite 24: Tipps
Seite 25: Internetnews
Seite 26: Gästebuch GB
Seite 27: Wetter - online
Seite 28: Fußball WM
Seite 29:
Fußball EM
Seite 30: Einkauf 1

Seite 31: Einkauf 2
Seite 32: Jeans

Seite 33: Internet - DSL
Seite 34: Impressum



Fallen zwei Schokoladen die Treppe runter. Sagt die eine:
"Oh Mann, ich hab' mir sämtliche Rippen gebrochen."
Meint die andere: "Was soll ich erst sagen, ich bin voll auf die Nüsse gefallen."


Nächtliche Verkehrskontrolle: Der Polizist bittet die blonde Fahrerin, einmal zu blasen.
Blondine: "Na Gott sei Dank, ich hätte die Beine jetzt nicht mehr auseinanderbekommen!"


Unterhalten sich zwei Geschäftsleute:
"Ich sitze völlig auf dem trockenen", sagt der eine.
Meint der andere: "Du hast vielleicht ein Glück. Mir steht das Wasser bis zum Hals."

 

 


Viel Freude beim Stöbern auf unserer HP wünscht Euch

Fam. Hermanns

"Herr Doktor, ich habe Schmerzen am ganzen Körper. Wenn ich mir mit
dem Finger an den Kopf tippe, schmerzt es, wenn ich mir an den Hals
tippe, schmerzt es. Das gleiche an Brust, Bauch und Beinen. Können Sie
mir helfen?" Arzt: "Ja, Sie haben sich den Finger gebrochen."

 

Auszug aus dem Rheinischen Grundgesetz
1. Gebot:: Et is wie et is: Sieh den Tatsachen ins Auge
2. Gebot: Et kütt wie et kütt: Habe keine Angst vor der Zukunft
3. Gebot: Et hätt noch immer jot jejange: Lerne aus der Vergangenheit
4. Gebot: Watt fott es, is fott: Jammere den Dingen nicht nach
5. Gebot: Et bliev nix, wie et wor: Sei of­fen für Neuerungen
6. Gebot: Kenne mer net, bruche mer net, fott dormet:
Sei kritisch, wenn Neuerun­
gen überhand nehmen

7. Gebot: Wat wellste mache: Füge Dich Deinem Schicksal
 

Ein bißchen mehr Friede
Und weniger Streit;
Ein bißchen mehr Güte
Und weniger Neid;
Ein bißchen mehr Wahrheit
Immerdar
Und viel mehr Hilfe
Bei jeder Gefahr.

Ein bißchen mehr Wir
Und weniger Ich;
Ein bißchen mehr Kraft,
Nicht so zimperlich.
Ein bißchen mehr Liebe
Und weniger Haß;
Ein bißchen mehr Wahrheit-
Das wäre doch was!
  Statt immer nur Unrast
Ein bißchen mehr Ruh';
Statt immer nur Ich
Ein bißchen mehr Du.
Statt Angst und Hemmung,
Ein bißchen mehr Mut
Und Kraft zum Handeln,
Das wäre gut!

Kein Trübsal und Dunkel,
Ein bißchen mehr Licht;
Kein quälend Verlangen,
Ein froher Verzicht -
Und viel, viel mehr Blumen
Während des Lebens
Denn auf dem Grabe
Blüh'n sie vergebens
Nach Peter Rosegger, 1843 - 1918


 


Witz des Tages

Frau Müller klagt über Leibschmerzen. Der Arzt meint: "Das ist
der Blinddarm, der muss raus." Ein paar Wochen später hat Frau
Müller Halsschmerzen. "Das sind die Mandeln, die müssen raus."
Nach längerer Zeit kommt die Frau wieder und sagt: "Herr Doktor,
ich wage es kaum auszusprechen, aber ich habe Kopfschmerzen!"


Die Deutschlehrerin fragt die Klasse: "Was ist das für eine
Zeitform, wenn ich sage: Ich bin hübsch?" Fritzchen meldet sich:
"Vergangenheit, Frau Lehrerin, Vergangenheit!"


Ein Kunde geht in die Buchhandlung und fragt nach einem Buch mit dem
Titel "Die Unschuld". Die Buchhändlerin ist nicht ganz sicher, ob noch
ein Buch auf Lager ist, und ruft nach hinten: "Herr Meier, haben Sie noch
'Die Unschuld'?" Kurze Zeit vergeht, dann hört man aus dem Lager:
"Wenn Sie sie vorn nicht mehr haben, ich habe sie hinten auch nicht."

Fragt der Malermeister seinen Sohn: "Wann ist Mutter denn endlich
fertig mit Schminken?" Darauf der Kleine: "Mit dem Unterputz ist sie
schon fertig, sie macht gerade den ersten Anstrich."



Eva kreischt ihren Mann an:
"Ich hab Dir doch gesagt, nur zwei Bier und um zehn Uhr bist Du wieder daheim. Jetzt ist es zwei Uhr."
Ihr Mann:
"Entschuldige, ich habe die Zahlen verwechselt."

Die Arzthelferin zu ihrem Chef:
"Aber Herr Doktor, Sie versuchen gerade, das Rezept mit dem Fieberthermometer zu unterschreiben!"
Darauf der Arzt zerstreut:
"So etwas, wo habe ich denn bloß wieder meinen Kugelschreiber stecken lassen?"


Jochen, kennst Du den Ärmelkanal? -
Tut mir leid Herr Lehrer - wir haben noch kein Kabelfernsehen.

Eine Frau kommt zum Arzt, zieht sich, wie gewohnt aus und legt sich
nackt auf die Liege. Der Mann in Weiß steht daneben und grinst.
"Herr Doktor, nun fangen Sie schon an mich zu untersuchen!" -
"Da müssen Sie schon warten bis der Arzt kommt, denn ich bin nur der Maler!"


Richter: "Wann haben Sie denn gemerkt, dass das Grundstück bewacht war?"
Angeklagter: "Als ich die Zähne von dem Dobermann in meinem Hintern spürte!"
Darauf wendet sich der Richter an den Zeugen und fragt: "Stimmt das, Herr Dobermann?"

"Herr Ober, bitte einen Zahnstocher!" - "Einen Moment, im Augenblick
sind alle Zahnstocher in Gebrauch!"

Ein Mann läßt sich beim Friseur rasieren. Der Friseur hat einen schlechten
Tag erwischt - bald blutet der Kunde an vielen Stellen. Um ihn ein wenig
abzulenken, will der Friseur eine Unterhaltung in Gang bringen. "Waren Sie
schon öfter hier?" fragt er. "Nein, noch nie", knurrt der Kunde, "den Arm
habe ich im Krieg verloren."


Der Zahnarzt zum Patient: "Es wird etwas wehtun -
Beißen sie die Zähne zusammen und machen sie den Mund weit auf!"

Der Assistenzarzt macht seine erste Operation. Sein Professor schaut
ihm dabei über die Schulter. Nein, nein! ruft der Professor plötzlich.
Nur den Blinddarm! Alles andere tun Sie schön wieder hinein.

Nach dem der liebe Gott Mann und Frau erschaffen hatte betrachtete er sein Werk.
Zuerst fiel sein Blick auf den Mann und sagte: "Also ich muss mich selbst loben.
Diese wunderbare Form des Körpers, die wohlgelungenen Proportionen, die vollendete
Ästhetik - ein perfektes Werk."
Danach sah er die Frau an und meinte achselzuckend:
"Na gut, Du musst Dich halt schminken..."

Als die Diskette laufen lernte

Eine ältere Dame kommt in eine Zoohandlung und schaut sich die vielen Tiere an.
Vor dem Papageienkäfig bleibt sie stehen und fragt:
"Na du kleiner bunter Vogel, kannst du auch sprechen ?"
Darauf der Papagei:
"Na du alte Krähe, kannst du auch fliegen?"

 


Wollen wir Freunde sein?


Hintergrundmusik
ticket to ride (Firefox)
ticket to ride (Windows Internet Explorer)




Besucher: 77991

 

Eine Frau fliegt von der Schweiz nach Venezuela und neben ihr im Flugzeug sitzt ein Pfarrer.
"Vater", sagt sie, "darf ich Sie um einen Gefallen bitten?"
"Gerne, wenn ich kann, meine Tochter."
"Also wissen Sie, ich habe mir einen sehr teuren und ganz besonders guten Rasierapparat für
Damen gekauft, der ist aber noch ganz neu und jetzt fürchte ich, dass ich beim Zoll schon zu viel
anzugeben habe. Könnten Sie ihn vielleicht unter ihrer Soutane verstecken?"
"Das kann ich schon, meine Tochter, das Problem ist nur: ich kann nicht lügen."
Na ja, denkt sich die Frau, irgendwie wird das schon klappen, und sie gibt ihm den Rasierer.
Am Flugplatz fragt der Zollbeamte den Pfarrer, ob er etwas zu deklarieren hat.
"Vom Kopf bis zur Mitte nichts zu deklarieren, mein Sohn!", versichert der Pfarrer.
Etwas erstaunt fragt der Zollbeamte: "Und von der Mitte abwärts?"
"Da unten", sagt der Pfarrer, "habe ich ein Gerät für Damen, das noch nie benutzt wurde."
Da lacht der Zollbeamte schallend und ruft den Nächsten auf.


nach oben


Ein paar Witze:

Ein Pater aus dem Kloster hält als Aushilfe den Gottesdienst
in der Nachbargemeinde. Er geht ans Mikrofon, klopft mit dem
Finger daran und sagt: "Ich glaube, mit dem Mikrofon stimmt
was nicht!" Antwort der Gemeinde: "Und mit deinem Geiste!"


Der Lehrer: "Welche Sünde hat Adam begangen?"
Der Schüler: "Er hat von dem verbotenen Apfel gegessen!"
Lobt ihn der Lehrer: "Richtig. Womit wurde er dann bestraft?"
Der Schüler: "Er musste Eva heiraten!"

Ein Mann, der aus der Narkose aufwacht, stellt fest, dass nicht nur
der Blinddarm, sondern auch die Mandeln fehlen. Der Chefchirurg
bedauert sehr: "Die Operation wurde für die Studenten per Fernsehen
übertragen. Mit dem Blinddarm erntete ich einen derartigen Applaus,
dass ich eine Zugabe geben musste."

Der Reporter fragt: "Was halten sie als Lehrer denn davon, dass sich
immer jüngere Schülerinnen immer mehr schminken?" Darauf der
Lehrer: "Ach, das ist schon in Ordnung - die heulen wenigstens nicht,
wenn man ihnen mal schlechte Noten gibt."

 

pr-rank.de
pr-rank.de - Pagerank Anzeige ohne Toolbar

 

 

ranking-check24.de
www.ranking-check24.de - Pagerank Anzeige ohne Toolbar