34. Spieltag
19.05.2019
1. FC Magdeburg  :  1. FC Köln  =  1  :  1

1:1 in Magdeburg: 1. FC Köln verabschiedet sich mit Remis in die Bundesliga
von Joachim Schmidt

Magdeburg -
Mit einer engagierten, aber spielschwachen Vorstellung und einem 1:1 bei Absteiger 1. FC Magdeburg hat sich der 1. FC Köln aus der 2. Bundesliga
zurück in die Erste Liga verabschiedet. Überschattet wurde die Partie von Ausschreitungen in der zweiten Halbzeit.
Für mehr als fünf Minuten wurdedas Spiel unterbrochen. Erst nach dem Aufmarsch von Polizeikräften beruhigte sich die Lage.
Allein schon aufgrund mehrerer Ausfälle gab es bei den Kölnern nicht weniger als sieben Änderungen in der Startelf gegenüber der vorherigen Partie
gegen Regensburg. So mussten die gesperrten Jorge Meré, Dominick Drexler (fünf Verwarnungen) und Jhon Cordoba (Platzverweis) ersetzt werden.
Außerdem fehlten die verletzten Anthony Modeste und Christian Clemens sowie die geschonten Marcel Risse und Matthias Lehmann. Im Tor erhielt
Ersatzmann Thomas Kessler seinen ersten Saisoneinsatz.
Gäste führten nach knapp zwei Minuten
Die zahlreichen Wechsel machten sich vor allem im Aufbauspiel der Kölner bemerkbar. Aus der Abwehr heraus gab es keine öffnenden Pässe, und
im Mittelfeldspiel fehlten Ideen und Risikobereitschaft. So wurden die Magdeburger kaum einmal vor Probleme gestellt.
Dennoch führten die Gäste nach 2:22 Minuten. Eine feine Flanke von Florian Kainz erreichte Simon Terodde, der sich geschickt von seinem Gegenspieler
gelöst hatte. Mühelos köpfte der Mittelstürmer ein. Damit erhöhte er sein Trefferkonto auf 29.
Die nächste Großchance bot sich dem FC in der 14. Minute. Statt selbst zu schießen legte Jonas Hector im Strafraum der Gastgeber quer zu Louis Schaub,
der aber hoch über das Tor zielte.
Knappe Führung zur Pause
Auf der Gegenseite war wenig später (18.) Marcel Costly mit einem hoch angesetzten Schuss einem Treffer wesentlich näher, doch sein Ball klatschte
von den Fingerspitzen von Thomas Kessler berührt an die Latte.
Seinen zweiten Treffer hatte Simon Terodde in der 21. Minute auf dem Fuß. Doch beim Versuch eines artistischen Seitfallziehers bekam er nicht genug
Druck hinter den Ball, der so eine leichte Beute für Torwart Giorgi Loria wurde.
In der Nachspielzeit gelang dem Torschützenkönig der Zweiten Liga dann sein zweiter Treffer des Tages. Doch fand das Tor wegen seiner Abseitsstellung
keine Anerkennung durch Schiedsrichter Sven Waschitzki. So ging es mit der knappen Führung des Aufsteigers gegen den Absteiger in die Pause.
Spielunterbrechung durch Tumulte auf der Tribüne
Unmittelbar nach dem Wiederbeginn verpasste Louis Schaub zum zweiten Mal das mögliche 2:0. Stattdessen kamen die Gastgeber in der 53. Minute
nach einem Konter durch Felix Lohkemper, der Thomas Kessler tunnelte, zum Ausgleich.
Danach gab es statt eines Wiederanpfiffs eine mehr als fünfminütige Unterbrechung. Denn auf der Tribüne gab es Krawalle zwischen beiden Fan-Lagern.
Dabei hatte es dazu kommen müssen. Denn die gewaltbereite Magdeburger Fan-Szene war unmittelbar neben dem Gästeblock untergebracht worden,
nachdem ihr Tribünenbereich wegen Umbaumaßnahmen gesperrt worden war.
So versuchten Chaoten beider Seiten über den trennenden Plexiglaszaun zu klettern. Als das durch das Eingreifen von Ordnern und Polizei misslang,
beschossen sie sich gegenseitig mit Raketen und Pyrotechnik. Es kam zu Tumulten, die erst von einem Großaufgebot von Polizei in Kampfanzügen
beruhigt werden konnte.
Derweil waren vor dem Stadion Wasserwerfer und weitere Polizei-Gruppen in Stellung gebracht worden. Sie sollten weitere Eskalation nach der Partie
verhindern. Bis zum Abpfiff blieb es im Stadion ruhig.
Ebenso auf dem Platz. Zwar war Köln dem Siegtreffer näher als die Magdeburger. Doch auch ihnen mochte das zweite Tor nicht gelingen. Bei einer
Rettungsaktion verletzte sich FCM-Schlussmann Giorgi Loria noch so schwer, dass er ausgewechselt werden musste.

Magdeburg: Loria (86. Brunst); Müller, Erdmann, Perthel; Chahed, Hammann, Rother (75. Weil), Preißinger; Costly, Lohkemper; Beck. –
Köln: Kessler; Bader, Sobiech, Czichos (86. Sörensen), Hector; Geis; Hauptmann (60. Koziello), Schaub, Özcan, Kainz (78. Höger); Terodde. –
SR: Waschitzki (Essen). –
Tore: 0:1 Terodde (3.), 1:1 Lohkemper (53.). –
Zuschauer: 18.902. –
Gelbe Karte: Müller, Rother – Sobiech, Schaub. 

Einzelkritik:
Thomas Kessler 3,5 - Leistete sich einige gefährliche Fehlpässe. Blieb auf der Linie immerhin ohne Fehler.
Matthias Bader 5 - Konnte im ersten Einsatz seit Oktober nicht überzeugen. Seine rechte Seite war im Angriffsspiel verwaist. Defensiv nicht immer auf dem Posten, etwa vor dem 1:1.
Lasse Sobiech 3 - Resoluter Auftritt, gewann wie so oft viele Zweikämpfe. Konnte Lohkemper vor dem 1:1 nicht halten.
Rafael Czichos 3 - Fiel defensiv zumindest nicht negativ auf. Viele Querpässe, keine nennenswerten Impulse.
Jonas Hector 2,5 - Aktiv auf der linken Seite. Bemerkenswerte Passquote von mehr als 90 Prozent. Engagierter Auftritt des Kapitäns.
Johannes Geis 4  - Ein Auftritt ohne große Fehler. War allerdings auch in Magdeburg nicht der Taktgeber im defensiven Kölner Mittelfeld.
Louis Schaub 3,5  - Auf der etwas weniger geliebten rechten Seite eingesetzt. Fiel mit ein paar Dribblings und perfekter Ballführung auf. Doch die zündenden Ideen fehlten.
Niklas Hauptmann 4  - Zunächst kaum eingebunden, in der zweiten Halbzeit dann aber etwas auffälliger.
Salih Özcan 3,5  - Auf der linken Halbposition im Mittelfeld eingesetzt, dort ist er wohl am stärksten. War oft am Ball, seine Ideen zündeten jedoch nicht.
Florian Kainz 2,5  - Profitiert weiter vom neuen System. Mit einem echten Linksverteidiger im Rücken erneut auffällig. Bereitete Teroddes Führung vor, mehrfach mit guten Flanken.
Simon Terodde 2,5  - Frühes Tor zur Führung, einige gute Pässe. Doch seine Hoffnungen, den Zweitliga-Torrekord einzustellen, erfüllten sich nicht.

(Quelle: Kölnische Rundschau vom 20.05.2019)

Ergebnisse:

Tag Datum Begegnung Ergebnis  
Sonntag 19.05.2019, 15:30 Uhr Hamburger SV : MSV Duisburg 3:0 (1:0) Statistik
Arminia Bielefeld : Holstein Kiel 1:0 (0:0) Statistik
SSV Jahn Regensburg : SV Sandhausen 2:2 (1:1) Statistik
VfL Bochum : 1. FC Union Berlin 2:2 (1:0) Statistik
SV Darmstadt 98 : Erzgebirge Aue 1:0 (1:0) Statistik
1. FC Heidenheim : FC Ingolstadt 04 4:2 (2:0) Statistik
Dynamo Dresden : SC Paderborn 07 3:1 (2:1) Statistik
SpVgg Greuther Fürth : FC St. Pauli 2:1 (0:0) Statistik
1. FC Magdeburg : 1. FC Köln 1:1 (0:1) Statistik


Spielstand 19.05.2019

R V   Verein Sp S U N Tore TD P Quali
1 (1) Logo 1. FC Köln 1. FC Köln (A) 34 19 6 9 84:47 +37 63 Auf
2 (2) Logo SC Paderborn 07 SC Paderborn 07 (N) 34 16 9 9 76:50 +26 57 Auf
3 (3) Logo 1. FC Union Berlin 1. FC Union Berlin 34 14 15 5 54:33 +21 57 Auf-Rel
4 (4) Logo Hamburger SV Hamburger SV (A) 34 16 8 10 45:42 +3 56  
5 (5) Logo 1. FC Heidenheim 1. FC Heidenheim 34 15 10 9 55:45 +10 55  
6 (6) Logo Holstein Kiel Holstein Kiel 34 13 10 11 60:51 +9 49  
7 (9) Logo Arminia Bielefeld Arminia Bielefeld 34 13 10 11 52:50 +2 49  
8 (8) Logo SSV Jahn Regensburg SSV Jahn Regensburg 34 12 13 9 55:54 +1 49  
9 (7) Logo FC St. Pauli FC St. Pauli 34 14 7 13 46:53 -7 49  
10 (11) Logo SV Darmstadt 98 SV Darmstadt 98 34 13 7 14 45:53 -8 46  
11 (10) Logo VfL Bochum VfL Bochum 34 11 11 12 49:50 -1 44  
12 (13) Logo Dynamo Dresden Dynamo Dresden 34 11 9 14 41:48 -7 42  
13 (14) Logo SpVgg Greuther Fürth SpVgg Greuther Fürth 34 10 12 12 37:56 -19 42  
14 (12) Logo Erzgebirge Aue Erzgebirge Aue 34 11 7 16 43:47 -4 40  
15 (15) Logo SV Sandhausen SV Sandhausen 34 9 11 14 45:52 -7 38  
16 (16) Logo FC Ingolstadt 04 FC Ingolstadt 04 34 9 8 17 43:55 -12 35 Ab-Rel
17 (17) Logo 1. FC Magdeburg 1. FC Magdeburg (N) 34 6 13 15 35:53 -18 31 Ab
18 (18) Logo MSV Duisburg MSV Duisburg 34 6 10 18 39:65 -26 28 Ab

 

Alle Spiele 1. FC Köln          
Spieltag  2018/19         2.BL/Platz Pkt-Stand
34 19.05.2019   1. FC Magdeburg gegen: 1. FC Köln Endstand: 1:1 (Halbzeitstand: 1:0) 1 63
33 12.05.2019   1. FC Köln gegen: SSV Jahn Regensburg Endstand: 3:5 (Halbzeitstand: 0:3) 1 62
32 06.05.2019   SpVgg Greuther Fürth gegen: 1. FC Köln Endstand: 0:4 (Halbzeitstand: 0:3) 1 62
31 26.04.2019   1. FC Köln gegen: SV Darmstadt 98 Endstand: 1:2 (Halbzeitstand: 0:1) 1 59
30 21.04.2019   Dynamo Dresden : 1. FC Köln Endstand: 3:0 (Halbzeitstand: 2:0) 1 59
29 15.04.2019   1. FC Köln : Hamburger SV Endstand: 1:1 (Halbzeitstand: 0:1) 1 59
28 07.04.2019   1. FC Heidenheim : 1. FC Köln Endstand: 0:2 (Halbzeitstand: 0:2) 1 58
27 31.03.2019   1. FC Köln  :  Holstein Kiel Endstand: 4:0 (Halbzeitstand: 2:0) 1 55
26 10.04.2019   MSV Duisburg gegen: 1. FC Köln Endstand: 4:4 (Halbzeitstand: 2:1) 1 52
25 09.03.2019   1. FC Köln  :  Armenia Bielefeld  Endstand: 5:1 (Halbzeitstand: 2:0) 1 51
24 03.03.2019   FC Ingolstadt 04 : 1. FC Köln Endstand: 1:2 (Halbzeitstand: 0:1) 1 48
23 23.02.2019   1. FC Köln  :  SV Sandhausen Endstand: 3:1 (Halbzeitstand: 0:1) 1 45
22 15.02.2019   SC Paderborn 07  :  1. FC Köln Endstand: 3:2 (Halbzeitstand: 0:1) 2 42
21 08.02.2019   1. FC Köln  :  FC St. Pauli Endstand: 4:1 (Halbzeitstand: 1:1) 2 42
20 27.02.2019   Erzgebirge Aue :  1. FC Köln Endstand: 0:1  (Halbzeitstand: 0:1) 2 39
19 31.01.2019   1. FC Union Berlin  :  1. FC Köln Endstand: 2:0 (Halbzeitstand: 2:0) 2 36
18 22.12.2018   VfL Bochum : 1. FC Köln Endstand: 3:2 (Halbzeitstand: 1:1) 2 36
17 17.12.2018   1. FC Köln  :  FC  Magdeburg Endstand: 3:0 (Halbzeitstand: 1:0) 2 36
16 07.12.2018   SSV Jahn Regensburg  :  1. FC Köln Endstand: 1:3 (Halbzeitstand: 0:2) 2 33
15 01.12.2018   1.FC Köln :  SpVgg Greuther Fürth Endstand: 4:0 (Halbzeitstand: 1:0) 2 30
14 24.11.2018   SV Darmatadt 98  :  1. FC Köln  Endstand: 0:3 (Halbzeitstand: 0:0) 2 27
13 10.11.2018   1. FC Köln  :  Dynamo Dresden Endstand: 8:1 (Halbzeitstand: 2:0) 2 24
12 05.11.2018   HSV Hamburg  :  1. FC Köln Endstand: 1:0 (Halbzeitstand: 0:0) 2 21
11 27.10.2018   1. FC Köln  :  1. FC Heidenheim Endstand: 1:1 (Halbzeitstand: 0:1) 1 21
10 20.10.2018   Holstein Kiel : 1. FC Köln Endstand: 1:1 (Halbzeitstand: 0:1) 1 20
9 08.10.2018   1. FC Köln : MSV Duisburg Endstand: 1:2 (Halbzeitstand: 1:1) 1 19
8 28.09.2018   Armenia Bielefeld : 1. FC Köln Endstand: 1:3 (Halbzeitstand: 0:1) 1 19
7 25.09.2018   1. FC Köln : FC Ingolstadt 04 Endstand: 2:1 (Halbzeitstand: 0:0) 1 16
6 21.09.2018   SV Sandhausen  :  1. FC Köln Endstand: 0:2 (Halbzeitstand: 0:1) 1 13
5 16.09.2018   1. FC Köln :  SC Paderborn 07 Endstand: 3:5 (Halbzeitstand: 1:1) 3 10
4 02.09.2018   FC St. Pauli  :  1. FC Köln Endstand: 3:5 (Halbzeitstand: 2:2) 1 10
3 25.08.2018   1. FC Köln : Erzgebirge Aue Endstand: 3:1 (Halbzeitstand: 1:1) 1 7
2 13.08.2018   1. FC Köln : 1. FC Union Berlin Endstand: 1:1 (Halbzeitstand: 1:0) 4 4
1 04.08.2018    VFL Bochum : 1. FC Köln  Endstand: 0:2 (Halbzeitstand: 0:1) 3 3