30. Spieltag
17.04.2016
1. FC Mainz 05  :  1. FC Köln   =  2 :  3 

Ein bisschen wie Liverpool
Der 1. FC Köln liegt in Mainz bereits 0:2 zurück, feiert aber noch einen 3:2-Erfolg
von JOACHIM SCHMIDT

Kölns Milos Jojic 
Kölns Milos Jojic jubelt über den Sieg gegen Mainz    Foto: dpa

MAINZ.
Mit dem Rücken zur Wand hat der 1. FC Köln zum wiederholten Mal Besonderes geleistet.
Nur noch drei Punkte betrug der Abstand zum Relegationsplatz, und nach gut einer Stunde lag der FC in Mainz mit 0:2 hinten, aber dann drehten
die Gäste die Partie noch und machten sich mit einem 3:2-Erfolg im Gepäck auf die Heimreise. 
"Das war sensationell. In neun von zehn Fällen verliert man solch ein Spiel. Aber heute war es das eine Mal. Der Siegtreffer war dann die Krönung auf
eine unglaubliche Energieleistung. Das ist nicht selbstverständlich", freute sich ein heiserer Torhüter Timo Horn.
Dabei hatte die Begegnung schnell mit einem herben Rückschlag für die Gäste begonnen, die in der Fußball-Bundesliga in arge Bedrängnis geraten waren.
Nach einem Eckball des früheren Kölners Daniel Brosinski traf Jhon Cordoba bereits in der neunten Minute zur Führung. Etwa ab der 30. Spielminute
bekamen die Kölner nach einer taktischen Umstellung - Jonas Hector rückte ins Mittelfeld vor und gab den Takt an - die Begegnung in den Griff, kamen
aber nicht zu Chancen.
Nach der Halbzeitpause dauerte es sogar nur vier Minuten, bevor erneut Daniel Brosinski einen Freistoß so vor Horns Tor zirkelte, dass Leon Balogun
per Kopf zum 2:0 traf. "Solche Standardtore sind natürlich bitter, wenn man sonst eigentlich nicht viel zulässt", meinte Trainer Peter Stöger. 
Mit der Hereinnahme von Milos Jojic und Yuya Osako aber sollte sich das Blatt wenden. Nach einem Eckball von Jojic ging Marcel Risse volles Risiko
und netzte per Volleyschuss aus dem Rückraum zum 1:2 (64.) ein. "Ich hatte Glück, dass ich den Ball so traf und er an vielen Spielern vorbei ins Tor ging",
meinte der Rechtsverteidiger nachher. 
Der Treffer hatte Signalwirkung. Im gleichen Maß, in dem die Kölner nun alles nach vorne warfen, gerieten die Gastgeber immer stärker in Bedrängnis.
Nach einem Zuspiel von Yannick Gerhardt war es Milos Jojic (74.), der zum 2:2 erstmals für den FC traf. "Das war ein sehr wichtiges Tor für mich",
meinte der Spielmacher, für den die bisherige Saison wie eine verlorene Spielzeit gewirkt hatte: "Es war mein bislang schönster Moment beim FC."  
Doch damit nicht genug: Anthony Modeste setzte allem die Krönung auf, als er in der 83. Minute einen Steilpass von Matthias Lehmann volley am
überrumpelten Loris Karius vorbei zu seinem zwölften Saisontor verwandelte. 
Nach der 2:0-Führung hätten seine Spieler wohl gedacht, sie seien durch und auf dem Weg Richtung Europapokal. "Aber die Kölner hatten nichts zu verlieren,
im Gegensatz zu uns. Am Ende hat derjenige den Sieg geholt, der ihn mehr wollte", war der Mainzer Trainer Martin Schmidt vom Kölner Kraftakt angetan.   
"Das macht Fußball aus, habe ich nach dem Spiel der Liverpooler gegen Dortmund gesagt", zog Schmidt eine Parallele zum Europa-League-Spiel vom
vergangenen Donnerstag. "Ich hätte aber nicht gedacht, dass ich heute ein Spiel mit fast identischem Verlauf erleben würde."
Sein Kölner Kollege nahm es mit einem Schmunzeln zur Kenntnis, wehrte sich allerdings gegen einen sportlichen Vergleich mit den vom Ex-Mainzer
Jürgen Klopp betreuten Engländern: "Meine Jungs sollten es annehmen, wenn sie mit Liverpool verglichen werden. Ich sehe aber nichts dergleichen.
"Für Stöger war es vielmehr ein Erfolg der Moral und ein Zeichen an die Konkurrenz im Kampf um den Klassenerhalt, dass seine Mannschaft intakt sei.
Man habe dieses Ziel mit den 37 Punkten noch nicht endgültig erreicht und strebe weiterhin die 40 Punkte plus Zugabe an. Deshalb gelte es, am nächsten
Samstag im Heimspiel gegen Aufsteiger Darmstadt, einen der direkten Konkurrenten, nachzulegen.
Vielleicht sind die Kölner dann auch einmal erfolgreich, ohne mit dem Rücken zur Wand zu stehen.


1. FSV Mainz 05: Karius – Brosinski, Bell, Balogun, Donati (85. Onisiwo) – Latza (51. Frei), Baumgartlinger – Clemens (80. de Blasis), Malli, Samperio – Cordoba
1. FC Köln: T. Horn – Maroh, Mavraj, Heintz (60. Osako) – Risse, Lehmann, Hector, Mladenovic – Zoller (60. Jojic), Modeste, Gerhardt (86. Vogt)
Tore: 1:0 Cordoba (9.), 2:0 Balogun (49.), 2:1 Risse (64.), 2:2 Jojic (74.), 2:3 Modeste (83.)
Schiedsrichter: Peter Sippel (München)
Zuschauer: 33275
Strafen: gelbe Karte Mavraj (1 ), gelbe Karte Donati (6 ), gelbe Karte Gerhardt (2 )

 

EINZELKRITIK
Timo Horn 3
Marcel Risse 2
Dominic Maroh 3-
Mergim Mavraj 4
Dominique Heintz 3-
Filip Mladenovic 4+
Matthias Lehmann 3+
Jonas Hector 3+
Simon Zoller 4
Yannick Gerhardt 2-
Anthony Modeste 2
Milos Jojic 2
Yuya Osako 3+

(Quelle: Kölnische Rundschau vom 18.04.2016)


Ergebnisse:

Tag Datum Begegnung Ergebnis  
Freitag 15.04.2016, 20:30 Uhr Hannover 96 : Borussia Mönchengladbach 2:0 (0:0) Statistik | Historie
Samstag 16.04.2016, 15:30 Uhr Bayer 04 Leverkusen : Eintracht Frankfurt 3:0 (0:0) Statistik | Historie
FC Augsburg : VfB Stuttgart 1:0 (1:0) Statistik | Historie
1899 Hoffenheim : Hertha BSC 2:1 (1:1) Statistik | Historie
Werder Bremen : VfL Wolfsburg 3:2 (1:1) Statistik | Historie
SV Darmstadt 98 : FC Ingolstadt 04 2:0 (0:0) Statistik | Historie
16.04.2016, 18:30 Uhr Bayern München : FC Schalke 04 3:0 (0:0) Statistik | Historie
Sonntag 17.04.2016, 15:30 Uhr Borussia Dortmund : Hamburger SV 3:0 (2:0) Statistik | Historie
17.04.2016, 17:30 Uhr 1. FSV Mainz 05 : 1. FC Köln 2:3 (1:0) Statistik | Historie


Spielstand 17.04.2016:

R V   Verein Sp S U N Tore TD P Quali
1 (1) Logo Bayern München Bayern München (M) 30 25 3 2 72:14 +58 78 CL
2 (2) Logo Borussia Dortmund Borussia Dortmund 30 22 5 3 72:30 +42 71 CL
3 (3) Logo Bayer 04 Leverkusen Bayer 04 Leverkusen 30 15 6 9 47:33 +14 51 CL
4 (4) Logo Hertha BSC Hertha BSC 30 14 7 9 40:36 +4 49 CLQ
5 (5) Logo Borussia Mönchengladbach Borussia Mönchengladbach 30 14 3 13 59:47 +12 45 EL
6 (6) Logo 1. FSV Mainz 05 1. FSV Mainz 05 30 13 6 11 42:39 +3 45 EL
7 (7) Logo FC Schalke 04 FC Schalke 04 30 13 6 11 41:43 -2 45 ELQ
8 (8) Logo VfL Wolfsburg VfL Wolfsburg (P) 30 10 9 11 42:41 +1 39  
9 (9) Logo FC Ingolstadt 04 FC Ingolstadt 04 (N) 30 10 9 11 27:33 -6 39  
10 (10) Logo 1. FC Köln 1. FC Köln 30 9 10 11 32:39 -7 37  
11 (11) Logo SV Darmstadt 98 SV Darmstadt 98 (N) 30 8 11 11 34:44 -10 35  
12 (12) Logo Hamburger SV Hamburger SV 30 9 7 14 35:43 -8 34  
13 (13) Logo 1899 Hoffenheim 1899 Hoffenheim 30 8 10 12 35:45 -10 34  
14 (14) Logo FC Augsburg FC Augsburg 30 8 9 13 38:48 -10 33  
15 (15) Logo VfB Stuttgart VfB Stuttgart 30 9 6 15 46:60 -14 33  
16 (16) Logo Werder Bremen Werder Bremen 30 8 7 15 42:61 -19 31 Ab-Rel
17 (17) Logo Eintracht Frankfurt Eintracht Frankfurt 30 6 9 15 29:49 -20 27 Ab
18 (18) Logo Hannover 96 Hannover 96 30 6 3 21 26:54 -28 21 Ab


Vorschau 31. Spieltag:

Tag Datum Begegnung Ergebnis  
Freitag 22.04.2016, 20:30 Uhr Hamburger SV : Werder Bremen -:- Historie
Samstag 23.04.2016, 15:30 Uhr FC Ingolstadt 04 : Hannover 96 -:- Historie
Hertha BSC : Bayern München -:- Historie
1. FC Köln : SV Darmstadt 98 -:- Historie
VfB Stuttgart : Borussia Dortmund -:- Historie
VfL Wolfsburg : FC Augsburg -:- Historie
23.04.2016, 18:30 Uhr FC Schalke 04 : Bayer 04 Leverkusen -:- Historie
Sonntag 24.04.2016, 15:30 Uhr Borussia Mönchengladbach : 1899 Hoffenheim -:- Historie
24.04.2016, 17:30 Uhr Eintracht Frankfurt : 1. FSV Mainz 05 -:- Historie

 

Alle Spiele Köln        
Spieltag  2015/16        
34 14.05.2016   Borussia Dortmund  :  1. FC Köln    
33 07.05.2016   1. FC Köln  :  Werder Bremen    
32 29.04.2016   FC Augsburg  :  1. FC Köln    
31 23.04.2016   1. FC Köln  :  SV Darmstadt 98    
30 17.04.2016   1. FC Mainz 05  :  1. FC Köln Endstand: 2:3 (Halbzeitstand: 2:0)
29 10.04.2016   1. FC Köln  :  Bayer 04 Leverkusen Endstand: 0:2 (Halbzeitstand: 0:2)
28 03.04.2016   1899 Hoffenheim : 1. FC Köln   Endstand: 1:1 (Halbzeitstand: 0:0)
27 19.03.2016   1. FC Köln : Bayern München Endstand: 0:1  (Halbzeitstand: 0:1)
26 12.03.2016   Hannover 96 : 1. FC Köln Endstand: 0:2 (Halbzeitstand: 0:1)
25 05.03.2016   1.FC Köln  :  FC Schalke 04 Endstand: 1:3 (Halbzeitstand: 1:2)
24 01.03.2016   FC Ingolstadt 04  :  1. FC Köln Endstand: 1:1 (Halbzeitstand: 1:0)
23 26.02.2016   1. FC Köln : Hertha BSC Endstand: 0:1  (Halbzeitstand: 0:1)
22 20.02.2016   Borussia Mönchengladbach  :  1. FC Köln Endstand: 1:0 (Halbzeitstand: 1:0)
21 13.02.2016   1. FC Köln  :  Eintracht Frankfurt Endstand: 3:1 (Halbzeitstand: 1:1)
20 07.02.2016   Hamburger SV  :  1. FC Köln Endstand: 1:1 (Halbzeitstand: 0:1)
19 31.01.2016   VfL Wolfsburg gegen: 1. FC Köln Endstand: 1:1 (Halbzeitstand: 0:0)
18 23.01.2016   1. FC Köln : VfB Stuttgart Endstand: 1:3 (Halbzeitstand: 1:1)
17 19.12.2015   1. FC Köln  :  Borussia Dortmund Endstand: 2:1 (Halbzeitstand: 0:1)
16 12.12.2015   Werder Bremen : 1.FC Köln Endstand: 1:1 (Halbzeitstand: 1:0)
15 05.12.2015   1. FC Köln  :  FC Augsburg Endstand: 0:1  (Halbzeitstand: 0:0)
14 27.11.2015   SV Darmstadt 98 : 1. FC Köln Endstand: 0:0 (Halbzeitstand: 0:0)
13 21.11.2015   1. FC Köln  :  1. FSV Mainz 05 Endstand: 0:0 (Halbzeitstand: 0:0)
12 07.11.2015   Bayer 04 Leverkusen  :  1. FC Köln Endstand: 1:2 (Halbzeitstand: 0:1)
11 31.10.2015   1.FC Köln  :  1899 Hoffenheim Endstand: 0:0 (Halbzeitstand: 0:0)
10 24.10.2015   FC Bayern  :  1.FC Köln Endstand: 4:0 (Halbzeitstand: 2:0)
9 18.10.2015   1. FC Köln : Hanover 96 Endstand: 0:1  (Halbzeitstand: 0:1)
8 04.10.2015   FC Schalke 04  :  1. FC Köln Endstand: 0:3 (Halbzeitstand: 0:1)
7 25.09.2015   1. FC Köln : FC Ingolstadt 04 Endstand: 1:1 (Halbzeitstand: 1:1)
6 22.09.2015   Hertha BSC : 1. FC Köln Endstand: 2:0 (Halbzeitstand: 1:0)
5 19.09.2015   1. FC Köln : Borussia Mönchengladbach Endstand: 1:0 (Halbzeitstand: 0:0)
4 12.09.2015   Eintracht Frankfurt  : 1. FC Köln Endstand: 6:2 (Halbzeitstand: 4:1)
3 29.08.2015   1. FC Köln : HSV Hamburg Endstand: 2:1 (Halbzeitstand: 0:0)
2 22.08.2015   1. FC Köln  : VfL Wolfsburg   Endstand: 1:1 (Halbzeitstand: 1:0)
1 16.08.2015    VFB Stuttgart : 1.FC Köln  Endstand: 1:3 (Halbzeitstand: 0:0)