19. Spieltag
31.01.2019
1. FC Union Berlin  :  1. FC Köln  =  2  :  0

Rückschlag: 1. FC Köln verliert gegen Union Berlin
von Joachim Schmidt

Köln -
Wie das vergangene Jahr endete – mit einem 2:3 gegen Bochum -, so begann für den 1. FC Köln auch das neue – mit einer fußballerischen Pleite.
Nach einer spielerisch schwachen und defensiv katastrophalen Vorstellung unterlag man bei Verfolger Union Berlin verdient mit 0:2 (0:2). Erst zum
zweiten Mal – nach dem 0:1 beim HSV – blieb man ohne eigenen Treffer.
Blitzartige Führung der Gastgeber
Nicht zu erwarten war dagegen die blitzartige Führung der Gastgeber. Bereits nach 23 Sekunden blickte Timo Horn, der statt des gelbgesperrten
Jonas Hector die Kapitänsbinde trug, konsterniert seine Vorderleute an. Mit einem Fallrückzieher hatte der völlig frei stehende Marcel Hartel über
ihn hinweg ins Tor getroffen. 
Für den aus der FC-Jugend hervorgegangenen Linksaußen besitzen die Kölner noch ein Rückkaufsrecht. Mit diesem Treffer warb er dafür, dass
sein Heimatverein davon Gebrauch macht. Die FC-Abwehr sah dagegen in dieser Szene äußerst ungeordnet aus, schien überhaupt noch nicht
auf dem Platz und im Bilde zu sein. 
Nachdem sich die Gäste vom Schock erholt hatten, drückten sie auf den Ausgleich. Die größte Chance bot sich Dominick Drexler (22.). Doch mit
einem Reflex klärte der Union-Torwart den Schuss aus sechs Metern.
Freistoß aus 30 Metern
Dann aber die nächste kalte Dusche nach einer halben Stunde. Nach einem Freistoß aus 30 Metern kam Innenverteidiger Florian Hübner aus fünf
Metern unbedrängt von links zum Kopfball ins rechte Toreck.
In den letzten Minuten der ersten Hälfte gab es dann noch turbulente Torszenen hüben wie drüben. Erst scheiterte Simon Terodde (41.) um Zentimeter,
dann kam Berlins Schlussmann bei einem Heber von Dominick Drexler (45.) noch mit der Schulter an den Ball und verhinderte so den Gegentreffer.
Auf der anderen Seite traf Grischa Prömel in der Nachspielzeit nach einem Lattentreffer des eingewechselten Andersson, doch aus Abseitsposition.
Begegnung blieb nach der Pause hektisch  
Auch nach der Pause blieb die Begegnung hektisch und von Nickeligkeiten geprägt. Die Kölner verlegten sich zunehmend darauf, lange Pässe zu
schlagen, die meist abgefangen wurden. Union konterte gefährlich und fand überraschend viele Freiräume in Kölns Defensive.
Strafraumszenen kamen im zweiten Spielabschnitt meist nur noch nach Standards zustande. Ansonsten egalisierten sich beide Mannschaften
zwischen den gefährlichen Spielfeldbereichen. Eine echte Torchance für den FC gab es erst wieder in der 80. Minute. Torwart Rafal Gikiewicz klärte
reflexartig gegen Jhon Cordoba.

Union Berlin: Gikiewicz; Trimmel, Friedrich, Hübner; Reichel; Schmiedebach; Prömel, Kroos (68. Lenz); Abdullahi (83. Parensen), Polter (45. Andersson), Hartel. –
Köln: T.Horn; Schmitz (79. Sörrensen), Meré, Czichos; Risse (62. Clemens), Geis, Kainz; Drexler, Hauptmann (67. J.Horn); Cordoba, Terodde. –
SR: Welz (Wiesbaden). –
Tore: 1:0 Hartel (1.), 2:0 Hübner (30.). – Zuschauer: 22.012 (ausverkauft). –
Gelb-Rote Karte: Reichel (66., wiederholtes Foulspiel). - Gelbe Karten: Trimmel, Friedrich – Geis, Schmitz.

Einzelkritik:
Timo Horn: Der Schlussmann konnte sich kaum auszeichnen. Bei den Gegentreffern schien er machtlos zu sein. – Note: 4
Benno Schmitz: Er bekam die rechte FC-Abwehr nicht geschlossen. Die Gegner umliefen und übersprangen ihn nach Belieben. – Note: 5-
Jorge Meré: Wurde beim 0:1 eiskalt erwischt, lehnte sich danach wenigstens gegen die Niederlage auf. – Note: 4-
Rafael Czichos: Der Linksverteidiger wirkte nicht fit, war zu langsam und traf falsche Entscheidungen. – Note: 5
Marcel Risse: Rieb sich in Zweikämpfen mit Gegnern und Diskussionen mit dem Schiedsrichter auf. Er war keine Hilfe für Schmitz. – Note: 5
Johannes Geis: War bemüht, Struktur ins Spiel zu bringen. Defensiv nicht immer sattelfest. Seine Standards kamen nicht an. – Note: 4
Florian Kainz: Phasenweise zeigte er offensiv gute Ansätze bei Flanken und Vorlagen. Aber oft sehr defensiv orientiert. – Note: 4
Niklas Hauptmann: Bemüht, aber er lieferte viel brotlose Kunst ab. Konstruktives gelang ihm kaum. – Note: 5
Dominick Drexler: Bei einigen starken Offensivaktionen fehlte ihm das Glück, um zumindest einmal zu treffen. – Note: 4+
Jhon Cordoba: Sehr aktiv, aber der am meisten gefoulte Spieler der Partie. So störten die Berliner seine Aktionen. – Note: 4
Simon Terodde: Fleißig, oft unauffällig und diesmal mit Pech bei seinen Toraktionen. – Note: 4
Christian Clemens: Kam für Risse (62.), ohne es nach vorne besser zu machen. – Note: 4
Jannes Horn: Auch er vermochte keine Wende herbeizuführen. – Note: 4

(Quelle: Kölnische Rundschau vom 01.02.2019)

Ergebnisse:

Tag Datum Begegnung Ergebnis  
Dienstag 29.01.2019, 18:30 Uhr VfL Bochum : MSV Duisburg 2:1 (2:0) Statistik
29.01.2019, 20:30 Uhr SV Darmstadt 98 : FC St. Pauli 2:1 (0:1) Statistik
SpVgg Greuther Fürth : FC Ingolstadt 04 0:1 (0:0) Statistik
1. FC Magdeburg : Erzgebirge Aue 1:0 (1:0) Statistik
Mittwoch 30.01.2019, 18:30 Uhr SSV Jahn Regensburg : SC Paderborn 07 2:0 (0:0) Statistik
30.01.2019, 20:30 Uhr Hamburger SV : SV Sandhausen 2:1 (1:0) Statistik
1. FC Heidenheim : Holstein Kiel 2:2 (2:1) Statistik
Dynamo Dresden : Arminia Bielefeld 3:4 (3:1) Statistik
Donnerstag 31.01.2019, 20:30 Uhr 1. FC Union Berlin : 1. FC Köln 2:0 (2:0) Statistik


Spielstand 31.01.2019

R V   Verein Sp S U N Tore TD P Quali
1 (1) Logo Hamburger SV Hamburger SV (A) 19 12 4 3 27:20 +7 40 Auf
2 (2) Logo 1. FC Köln 1. FC Köln (A) 19 11 3 5 47:24 +23 36 Auf
3 (4) Logo 1. FC Union Berlin 1. FC Union Berlin 19 8 10 1 29:15 +14 34 Auf-Rel
4 (3) Logo FC St. Pauli FC St. Pauli 19 10 4 5 31:24 +7 34  
5 (5) Logo Holstein Kiel Holstein Kiel 19 8 7 4 36:27 +9 31  
6 (6) Logo 1. FC Heidenheim 1. FC Heidenheim 19 8 7 4 32:25 +7 31  
7 (8) Logo VfL Bochum VfL Bochum 19 8 6 5 30:24 +6 30  
8 (9) Logo SSV Jahn Regensburg SSV Jahn Regensburg 19 7 8 4 33:28 +5 29  
9 (7) Logo SC Paderborn 07 SC Paderborn 07 (N) 19 7 7 5 42:32 +10 28  
10 (10) Logo Dynamo Dresden Dynamo Dresden 19 7 4 8 26:31 -5 25  
11 (11) Logo SpVgg Greuther Fürth SpVgg Greuther Fürth 19 6 6 7 21:32 -11 24  
12 (12) Logo Erzgebirge Aue Erzgebirge Aue 19 6 4 9 25:24 +1 22  
13 (13) Logo SV Darmstadt 98 SV Darmstadt 98 19 6 4 9 25:34 -9 22  
14 (14) Logo Arminia Bielefeld Arminia Bielefeld 19 5 6 8 26:31 -5 21  
15 (17) Logo 1. FC Magdeburg 1. FC Magdeburg (N) 19 2 8 9 21:35 -14 14  
16 (15) Logo SV Sandhausen SV Sandhausen 19 2 7 10 19:29 -10 13 Ab-Rel
17 (18) Logo FC Ingolstadt 04 FC Ingolstadt 04 19 2 7 10 18:35 -17 13 Ab
18 (16) Logo MSV Duisburg MSV Duisburg 19 3 4 12 17:35 -18 13 Ab


Vorschau 20. Spieltag

Tag Datum Begegnung Ergebnis  
Freitag 01.02.2019, 18:30 Uhr MSV Duisburg : SV Darmstadt 98 -:-  
FC Ingolstadt 04 : 1. FC Magdeburg -:-  
Samstag 02.02.2019, 13:00 Uhr Arminia Bielefeld : Hamburger SV -:-  
1. FC Heidenheim : Dynamo Dresden -:-  
SC Paderborn 07 : SpVgg Greuther Fürth -:-  
Sonntag 03.02.2019, 13:30 Uhr Holstein Kiel : SSV Jahn Regensburg -:-  
SV Sandhausen : VfL Bochum -:-  
Erzgebirge Aue : 1. FC Köln -:-  
Montag 04.02.2019, 20:30 Uhr FC St. Pauli : 1. FC Union Berlin -:-

 

Alle Spiele Köln            
Spieltag  2018/19         2.BL/Platz Pkt-Stand
19 31.01.2019   1. FC Union Berlin  :  1. FC Köln Endstand: 2:0 (Halbzeitstand: 2:0) 2 36
18 22.12.2018   VfL Bochum : 1. FC Köln Endstand: 3:2 (Halbzeitstand: 1:1) 2 36
17 17.12.2018   1. FC Köln  :  FC  Magdeburg Endstand: 3:0 (Halbzeitstand: 1:0) 2 36
16 07.12.2018   SSV Jahn Regensburg  :  1. FC Köln Endstand: 1:3 (Halbzeitstand: 0:2) 2 33
15 01.12.2018   1.FC Köln :  SpVgg Greuther Fürth Endstand: 4:0 (Halbzeitstand: 1:0) 2 30
14 24.11.2018   SV Darmatadt 98  :  1. FC Köln  Endstand: 0:3 (Halbzeitstand: 0:0) 2 27
13 10.11.2018   1. FC Köln  :  Dynamo Dresden Endstand: 8:1 (Halbzeitstand: 2:0) 2 24
12 05.11.2018   HSV Hamburg  :  1. FC Köln Endstand: 1:0 (Halbzeitstand: 0:0) 2 21
11 27.10.2018   1. FC Köln  :  1. FC Heidenheim Endstand: 1:1 (Halbzeitstand: 0:1) 1 21
10 20.10.2018   Holstein Kiel : 1. FC Köln Endstand: 1:1 (Halbzeitstand: 0:1) 1 20
9 08.10.2018   1. FC Köln : MSV Duisburg Endstand: 1:2 (Halbzeitstand: 1:1) 1 19
8 28.09.2018   Armenia Bielefeld : 1. FC Köln Endstand: 1:3 (Halbzeitstand: 0:1) 1 19
7 25.09.2018   1. FC Köln : FC Ingolstadt 04 Endstand: 2:1 (Halbzeitstand: 0:0) 1 16
6 21.09.2018   SV Sandhausen  :  1. FC Köln Endstand: 0:2 (Halbzeitstand: 0:1) 1 13
5 16.09.2018   1. FC Köln :  SC Paderborn 07 Endstand: 3:5 (Halbzeitstand: 1:1) 3 10
4 02.09.2018   FC St. Pauli  :  1. FC Köln Endstand: 3:5 (Halbzeitstand: 2:2) 1 10
3 25.08.2018   1. FC Köln : Erzgebirge Aue Endstand: 3:1 (Halbzeitstand: 1:1) 1 7
2 13.08.2018   1. FC Köln : 1. FC Union Berlin Endstand: 1:1 (Halbzeitstand: 1:0) 4 4
1 04.08.2018    VFL Bochum : 1. FC Köln  Endstand: 0:2 (Halbzeitstand: 0:1) 3 3