9. Spieltag
27.09.2013

VFR Aalen : 1. FC Köln = 0 : 1

1. FC Köln erobert Tabellenspitze


Foto: dpa

Nach dem DFB-Pokal-Coup von Mainz hat der 1. FC Köln eine gelungene Rückkehr in den Liga-Alltag gefeiert.
1:0 siegten die Kölner nach einem weiteren Tor von Neuzugang Marcel Risse.
Damit ist der FC erst einmal Spitzenreiter.
 
Von Joachim Schmidt

Aalen. 
Nicht schön anzuschauen, letztlich aber einmal mehr erfolgreich war der gestrige Auftritt des 1. FC Köln. Nur drei Tage nach der Glanzvorstellung mit dem Pokalsieg beim Bundesligisten Mainz 05 taten sich die Kölner in der schwäbischen Fußballprovinz äußerst schwer, setzten allerdings mit dem 1:0-Erfolg beim VfR Aalen ihre Erfolgsserie fort. Auch im elften Saisonspiel blieben sie unbesiegt, und dank des Siegtreffers von Marcel Risse eroberten sie erstmals die Tabellenführung in der Zweiten Fußball-Bundesliga - zumindest bis zum Spiel der Fürther am Montag. Und das an jener Stätte, wo im Vorjahr fast zur gleichen Zeit mit der 0:2-Niederlage ein Tiefpunkt erreicht worden war.

"Es war ein dreckiger Sieg, wie man so sagt", meinte Daniel Halfar, der eine überragende Vorstellung zeigte und den Siegtreffer mit einem überlegten Pass vorbereitete. "Wir hatten zwar viel Ballbesitz, haben die Offensivaktionen aber nicht gut ausgespielt und es versäumt, das zweite Tor zu machen", ergänzte der Regisseur: "Aber wir wollen nicht zu viel meckern, schließlich haben wir ja noch gewonnen."

Kölns Trainer Peter Stöger hatte gegenüber dem Pokalspiel in Mainz Patrick Helmes und Daniel Halfar wieder in der Anfangsformation aufgeboten. Allerdings stürmte Helmes nicht an der Seite von Tony Ujah, sondern versuchte Freiräume zwischen den Aalener Abwehrketten zu finden - letztlich allerdings vergeblich. Gut zehn Minuten vor Schluss ging er mit hängendem Kopf vom Platz.

Gut 20 Minuten lang erstarrte die Partie in Lethargie. Die Gäste ließen den Ball in den eigenen Reihen laufen, die Hausherren beschränkten sich darauf, die Räume vor ihrem Tor mit zwei Viererketten zuzustellen. Deshalb wurden die vereinzelten Schussversuche der Kölner aus immer größerer Distanz abgegeben. In der 17. Minute zog Marcel Risse fast schon verzweifelnd aus gut 30 Metern ab.

Wie es besser und vor allem erfolgreich geht, demonstrierte der neue Torjäger des FC in der 32. Minute im Zusammenspiel mit Daniel Halfar. Denn er spielte aus zen-traler Position einen Pass, der den Aalener Abwehrriegel aufschnitt wie das heiße Messer die Butter. Risse zog halbrechts aus etwa zehn Metern volley ab und traf zur Führung. Es war bereits sein fünfter Liga-Treffer, sein siebtes Pflichtspieltor.

"Wenn wir auch gegen Kaiserslautern gewonnen hätten, könnte man von einer perfekten Woche sprechen", meinte der Torschütze, aber auch so sei es nicht schlecht gewesen. Schließlich hatte er mit seinen Treffern gestern und in Mainz für wichtige Erfolge gesorgt.

"Spitzenreiter, Spitzenreiter", skandierten die 1500 mitgereisten Kölner Anhänger überschwänglich, während Trainer und Spieler dies zu relativieren wussten. "Eine schöne Momentaufnahme, aber nach dem letzten Spieltag ist es entscheidend", erklärte Daniel Halfar. Peter Stöger ist es immerhin angenehm, jetzt in der Rolle des Gejagten zu sein.

Während die Kölner nach der Pause eine ganze Reihe bester Einschussmöglichkeiten vergaben, ließen sie in der Defensive praktisch nichts mehr anbrennen. Und wenn es eng wurde, griff Timo Horn ("durch den Kampf sind wir zum Spiel gekommen") reaktionsschnell zu.

So ist der FC jetzt seit 436 Pflichtspielminuten ohne Gegentor und ließ in den letzten 705 Minuten nur einen Treffer zu. "Ein wichtiger Aspekt für unsere Tabellensituation", sagte Peter Stöger, der der Mannschaft zum Abschluss von zwei englischen Wochen bis Montagnachmittag frei gab.

Aalen: Fejzic; Traut, Barth, Hübner, Buballa; Grech; Hofmann, Junglas (79. Reichwein); Klauß (79. Abe), Valentini; Lechleiter. -
Köln: Horn; Brecko, Maroh, Wimmer, Hector; Lehmann, Gerhardt (89. Matuschyk); Helmes (77. Przybylko), Halfar, Risse; Ujah (62. Peszko). -
SR: Aytekin (Oberasbach). - Tor: 0:1 Risse (32.). -
Zuschauer: 8718. -
Gelbe Karten: Hübner, Lechleiter, Traut - Risse, Peszko.

(Quelle: Kölnische Rundschau vom 28.09.2013)


Ergebnisse:

Tag Datum Begegnung Ergebnis  
Freitag 27.09.2013, 18:30 Uhr Erzgebirge Aue : Karlsruher SC 3:0 (2:0) | Statistik
VfR Aalen : 1. FC Köln 0:1 (0:1) | Statistik
Energie Cottbus : Arminia Bielefeld 4:2 (2:0) | Statistik
Samstag 28.09.2013, 13:00 Uhr SC Paderborn 07 : 1. FC Union Berlin 0:3 (0:1) | Statistik
Fortuna Düsseldorf : FSV Frankfurt 0:0 (0:0) | Statistik
Sonntag 29.09.2013, 13:30 Uhr FC Ingolstadt 04 : FC St. Pauli 1:2 (0:1) | Statistik
1. FC Kaiserslautern : TSV 1860 München 3:0 (0:0) | Statistik
SV Sandhausen : VfL Bochum 1:0 (0:0) | Statistik
Montag 30.09.2013, 20:15 Uhr SpVgg Greuther Fürth : Dynamo Dresden -:-  


Spielstand 29.09.2013:

R V   Verein Sp S U N Tore TD P Quali
1 (2) Logo 1. FC Köln 1. FC Köln 9 4 5 0 14:4 +10 17 Auf
2 (1) Logo SpVgg Greuther Fürth SpVgg Greuther Fürth (A) 8 5 2 1 13:7 +6 17 Auf
3 (4) Logo 1. FC Union Berlin 1. FC Union Berlin 9 5 2 2 17:12 +5 17 Auf-Rel
4 (7) Logo FC St. Pauli FC St. Pauli 9 4 3 2 12:10 +2 15  
5 (3) Logo Arminia Bielefeld Arminia Bielefeld (N) 9 4 2 3 17:16 +1 14  
6 (11) Logo 1. FC Kaiserslautern 1. FC Kaiserslautern 9 4 2 3 12:11 +1 14  
7 (5) Logo TSV 1860 München TSV 1860 München 9 4 1 4 8:10 -2 13  
8 (9) Logo FSV Frankfurt FSV Frankfurt 9 3 3 3 12:8 +4 12  
9 (6) Logo Karlsruher SC Karlsruher SC (N) 9 3 3 3 8:8 +0 12  
9 (12) Logo SV Sandhausen SV Sandhausen 9 3 3 3 8:8 +0 12  
11 (8) Logo VfR Aalen VfR Aalen 9 3 3 3 9:10 -1 12  
12 (15) Logo Erzgebirge Aue Erzgebirge Aue 9 4 0 5 11:14 -3 12  
13 (16) Logo Energie Cottbus Energie Cottbus 9 3 2 4 18:16 +2 11  
14 (10) Logo VfL Bochum VfL Bochum 9 3 2 4 12:11 +1 11  
15 (13) Logo Fortuna Düsseldorf Fortuna Düsseldorf (A) 9 2 4 3 9:11 -2 10  
16 (14) Logo SC Paderborn 07 SC Paderborn 07 9 2 3 4 10:18 -8 9 Ab-Rel
17 (17) Logo Dynamo Dresden Dynamo Dresden 8 0 5 3 8:14 -6 5 Ab
18 (18) Logo FC Ingolstadt 04 FC Ingolstadt 04 9 1 1 7 8:18 -10 4 Ab


Vorschau 10. Spieltag

Tag Datum Begegnung Ergebnis
Freitag 04.10.2013, 18:30 Uhr FC St. Pauli : SC Paderborn 07 -:-
Arminia Bielefeld : 1. FC Kaiserslautern -:-
1. FC Union Berlin : SV Sandhausen -:-
Samstag 05.10.2013, 13:00 Uhr Karlsruher SC : 1. FC Köln -:-
Dynamo Dresden : VfR Aalen -:-
Sonntag 06.10.2013, 13:30 Uhr TSV 1860 München : Energie Cottbus -:-
VfL Bochum : FC Ingolstadt 04 -:-
FSV Frankfurt : Erzgebirge Aue -:-
Montag 07.10.2013, 20:15 Uhr Fortuna Düsseldorf : SpVgg Greuther Fürth -:-

 

09. Spieltag          
27.09.2013 VfR Aalen : 1. FC Köln   0 : 1  
           
  Einzelkritik
lfd. Nr. Rücken-Nr. Ein-/Auswechslung Spieler 1. FC Köln Note
1 1     Timo Horn 2
2 2     Miso Brecko 4
3 5     Dominic Maroh 3
4 28     Kevin Wimmer 3
5 14     Jonas Hector 4
6 33     Matthias Lehmann 3+
7 31 89. min. ausgew. Yannick Gerhardt 3-
8 20     Marcel Risse 2-
9 22     Daniel Halfar 1
10 16 77. min. ausgew. Patrick Helmes 4-
11 9 62. min.  ausgew. Anthony Ujah 4-
12 17 ab 62.min. eingew. Slawomir Peszko 3-
13 24 ab 77.min. eingew. Kasper Przybylko -
14 8 ab 89. min. eingew. Adam Matuschyk -
15   ab 62.min. für (9) Ujah (17) Slawomir Peszko  
16   ab 77. min.  für (16) Helmes (24) Kasper Przybylko  
17   ab 89. min. für (31) Gerhardt (8) Adam Matuschyk  
           
           
Tore: Risse- 32.min - (1. FC Köln) 0:1  
       
           
Zuschauer: 8.718        
SR: Aytekin (Oberasbach)      


 

Alle Spiele Köln        
Spieltag  2013/14        
9 27.09.2013   VfR Aalen : 1. FC Köln Endstand: 0:1  (Halbzeitstand: 0:1)
8 20,09.2013   1. FC Köln : 1. FC Kaiserslautern Endstand: 0:0 (Halbzeitstand: 0:0)
7 16.09.2013   Energie Cottbus : 1. FC Köln Endstand: 0:4 (Halbzeitstand: 0:3)
6 01.09.2013   1. FC Köln : Erzgebirge Aue Endstand: 4:1 (Halbzeitstand: 3:0)
5 24.08.2013   SpVgg Greuther Fürth : 1. FC Köln Endstand: 0:0 (Halbzeitstand: 0:0)
4 17.08.2013   1. FC Köln : SV Sandhausen Endstand: 2:0 (Halbzeitstand: 0:0)
3 10.08.2013   SC Paderborn 07 : 1. FC Köln Endstand: 1:1 (Halbzeitstand: 1:0)
2 28.07.2013   1. FC Köln : Fortuna Düsseldorf Endstand: 1:1 (Halbzeitstand: 0:1)
1 20.07.2013   Dynamo Dresden : 1. FC Köln Endstand: 1:1 (Halbzeitstand: 0:0)