20. Spieltag

09.02.2014
1. FC Köln : SC Paderborn 07  =  0 : 1


1. FC Köln im falschen Modus


Nicht mit einem blauen Auge davongekommen ist der 1. FC Köln (rechts Kevin Wimmer mit Patrick Helmes) gegen Paderborn. (Foto: Schmülgen) 

Mit einer schwachen Leistung hat sich Tabellenführer 1. FC Köln nach der Winterpause zurückgemeldet.
Die Mannschaft um Trainer Peter Stöger verlor 0:1 im Heimspiel gegen den SC Paderborn.
Köln bleibt dennoch Tabellenführer.

Von

Köln
Am Morgen hatte Peter Stöger noch vor dem Fernseher gejubelt. Sein österreichischer Landsmann Matthias Mayer hatte die olympische Abfahrt gewonnen.
Als es dagegen wenige Stunden später bei seiner Mannschaft darauf ankam, eine hundertprozentige Leistung abzurufen, versagten die entscheidenden Protagonisten.
Die 0:1-Heimpleite des 1. FC Köln gegen den SC Paderborn war die Folge, der Fehlstart ins neue Fußballjahr perfekt. "Das ist bitter und enttäuschend, wenngleich
für mich keine Sensation. Ich habe immer gesagt, dass wir nur dann erfolgreich sind, wenn wir alles abrufen. Heute waren es vielleicht siebzig Prozent.
Aber selbst neunzig wären zu wenig gewesen", ärgerte sich FC-Trainer Stöger. Abwehrchef Dominic Maroh hatte sogar das Gefühl, dass bei einigen Kollegen
die Überzeugung gefehlt habe, die bessere Mannschaft zu sein.
So kamen die Gastgeber vor der imponierenden Kulisse von 48 100 Zuschauern vor der Pause lediglich zu zwei Toraktionen, einem hoch übers Tor gehenden Distanzschuss
von Marcel Risse (32.) und einem Kopfball (45.) von Patrick Helmes. Es fehlte an Bewegung und Laufbereitschaft im Spiel der Hausherren. Fast hatte es den Anschein,
als befänden sie sich noch im Vorbereitungsmodus. Aggressivität war nur bei den Ostwestfalen zu erkennen, die sich von der für sie völlig ungewohnten Kulisse begeistern ließen.
"Einige meiner jungen Spieler haben vor dem Spiel erst einmal Fotos geknipst. Nach dem Anpfiff haben sie es aber hervorragend gemacht", freute sich Trainer André Breitenreiter.
Ideal begann für seine Truppe dann die zweite Hälfte. Nach einem Foul von Miso Brecko verwandelte Alban Meha den Freistoß in der 47. Minute zum Tor des Tages.
Timo Horn sah im FC-Tor unglücklich aus, weil der Ball von Daniel Halfars Kopf abgefälscht wurde. Zuvor hatte Stöger bereits auf die pomadige Vorstellung des ersten Abschnitts reagiert.
Sowohl den lustlos wirkenden Tony Ujah als auch Yannick Gerhardt, von dem keinerlei Impulse ausgingen, wechselte er aus.
"Ich hätte auch andere aus der Offensivabteilung nehmen können", sagte der Trainer.
"Er hat uns am Leben gehalten"
Slawomir Peszko, der sich kurz vor Schluss wegen Meckerns ebenso die fünfte Gelbe Karte einhandelte wie Matthias Lehmann, so dass beide für das Spiel am Sonntag in Sandhausen
ausfallen, und Bard Finne kamen in Abwesenheit des erkrankten Stürmers Thomas Bröker ins Spiel.
Vor allem der 18-jährige Norweger zeigte ein gutes Zweitligadebüt. Drei Mal (57., 67., 84.) rettete Lukas Kruse im SC-Tor gegen ihn, weshalb sein Trainer meinte: "Er hat uns am Leben gehalten."
So auch in der 70. Minute, als der Torwart einen Distanzschuss von Daniel Halfar an die Latte spitzelte. "Trotz der Möglichkeiten hatten wir zu wenig gegenseitige Unterstützung, zu wenig Frische,
sowohl mental als auch vom Läuferischen her und auch technische Mängel", analysierte Jörg Schmadtke. Der bestätigte im Übrigen, dass Mato Jajalo sich zu Verhandlungen wegen eines
Ausleihgeschäfts beim FK Sarajevo aufhält.
Gegen Paderborn haben sich Stögers Befürchtungen bewahrheitet, dass im Umfeld und der Öffentlichkeit "zu viel vom vermeintlich sicheren Aufstieg gesprochen wird.
Aber so weit sind wir noch lange nicht, vor allem nicht, wenn wir so auftreten wie heute", sagte der Trainer.

 

Köln: Horn; Brecko (68. Nagasawa), Maroh, Wimmer, Hector; Lehmann, Gerhardt (46. Peszko); Risse, Halfar; Helmes, Ujah (46. Finne).
Paderborn: Kruse; Heinloth, Strohdiek, Hünemeier, Hartherz; Ziegler; Wemmer, Bakalorz, Vrancic (79. Krösche), Meha (90. Welker); Kachunga (73. Koc).
SR: Winkmann (Kerken).
Tor: 0:1 Meha (47.). -
Zuschauer: 48 100.
Gelbe Karten: Peszko (5), Lehmann (5), Brecko (3) - Vrancic.


 

 

 

  Einzelkritik
lfd. Nr. Rücken-Nr. Ein-/Auswechslung Spieler 1. FC Köln Note
1 1     Timo Horn 4
2 2 68. min. ausgew. Miso Brecko 4-
3 5     Dominic Maroh 3-
4 28     Kevin Wimmer 3
5 14     Jonas Hector 3
6 33     Matthias Lehmann 4+
7 31 46. min. ausgew. Yannick Gerhardt 4
  20     Marcel Risse 5
9 22     Daniel Halfar 4-
10 16     Patrick Helmes 4-
11 9 46. min.   Anthony Ujah 5
12 17 ab 46. min. eingew. Slawomir Peszko 3-
13 26 ab 46. min. eingew. Bad Finne 3
14 25 ab 68. min. eingew. Kazuki Nagasawa 3-
15   ab 46. min. für (20) Gerhardt (17) Slawomir Peszko  
16   ab 46. min.  für (09) Ujah (26) Bad Finne  
17   ab 90. min. für (2) Brecko (25) Kazuki Nagasawa  

 

 

(Quelle: Kölnische Rundschau vom 10.02.2014)


Ergebnisse:

Tag Datum Begegnung Ergebnis  
Freitag 07.02.2014, 18:30 Uhr VfR Aalen : Erzgebirge Aue 2:2 (1:1) | Statistik
VfL Bochum : FSV Frankfurt 1:2 (0:0) | Statistik
Energie Cottbus : SV Sandhausen 0:1 (0:0) | Statistik
Samstag 08.02.2014, 13:00 Uhr 1. FC Union Berlin : Dynamo Dresden 0:0 (0:0) | Statistik
1. FC Kaiserslautern : SpVgg Greuther Fürth 2:1 (1:0) | Statistik
Sonntag 09.02.2014, 13:30 Uhr Karlsruher SC : FC Ingolstadt 04 1:1 (1:1) | Statistik
Arminia Bielefeld : FC St. Pauli 2:2 (0:1) | Statistik
1. FC Köln : SC Paderborn 07 0:1 (0:0) | Statistik
Montag 10.02.2014, 20:15 Uhr TSV 1860 München : Fortuna Düsseldorf 1:1 (0:0) | Statistik


Spielstand 10.02.2014:

R V   Verein Sp S U N Tore TD P Quali
1 (1) Logo 1. FC Köln 1. FC Köln 20 11 6 3 32:11 +21 39 Auf
2 (2) Logo SpVgg Greuther Fürth SpVgg Greuther Fürth (A) 20 11 2 7 36:24 +12 35 Auf
3 (3) Logo 1. FC Kaiserslautern 1. FC Kaiserslautern 20 10 4 6 34:21 +13 34 Auf-Rel
4 (4) Logo Karlsruher SC Karlsruher SC (N) 20 8 8 4 27:18 +9 32  
5 (5) Logo 1. FC Union Berlin 1. FC Union Berlin 20 9 5 6 31:26 +5 32  
6 (6) Logo FC St. Pauli FC St. Pauli 20 9 5 6 28:25 +3 32  
7 (7) Logo SC Paderborn 07 SC Paderborn 07 20 9 5 6 33:32 +1 32  
8 (9) Logo SV Sandhausen SV Sandhausen 20 8 6 6 18:17 +1 30  
9 (8) Logo TSV 1860 München TSV 1860 München 20 8 5 7 19:22 -3 29  
10 (10) Logo Fortuna Düsseldorf Fortuna Düsseldorf (A) 20 7 5 8 22:30 -8 26  
11 (13) Logo FSV Frankfurt FSV Frankfurt 20 6 6 8 29:30 -1 24  
12 (12) Logo VfR Aalen VfR Aalen 20 6 6 8 20:23 -3 24  
13 (11) Logo VfL Bochum VfL Bochum 20 6 5 9 19:22 -3 23  
14 (14) Logo FC Ingolstadt 04 FC Ingolstadt 04 20 6 4 10 19:27 -8 22  
15 (15) Logo Arminia Bielefeld Arminia Bielefeld (N) 20 6 4 10 29:38 -9 22  
16 (16) Logo Erzgebirge Aue Erzgebirge Aue 20 6 4 10 23:32 -9 22 Ab-Rel
17 (17) Logo Dynamo Dresden Dynamo Dresden 20 4 10 6 20:29 -9 22 Ab
18 (18) Logo Energie Cottbus Energie Cottbus 20 3 4 13 21:33 -12 13 Ab


Vorschau 21. Spieltag:

Tag Datum Begegnung Ergebnis
Freitag 14.02.2014, 18:30 Uhr Fortuna Düsseldorf : 1. FC Union Berlin -:-
FC Ingolstadt 04 : TSV 1860 München -:-
SpVgg Greuther Fürth : Karlsruher SC -:-
Samstag 15.02.2014, 13:00 Uhr FSV Frankfurt : Dynamo Dresden -:-
FC St. Pauli : VfL Bochum -:-
Sonntag 16.02.2014, 13:30 Uhr SC Paderborn 07 : Arminia Bielefeld -:-
VfR Aalen : Energie Cottbus -:-
SV Sandhausen : 1. FC Köln -:-
Montag 17.02.2014, 20:15 Uhr Erzgebirge Aue : 1. FC Kaiserslautern -:-

 

Alle Spiele Köln        
Spieltag  2013/14        
20 09.02.2014   1. FC Köln : SC Paderborn  Endstand: 0:1  (Halbzeitstand: 0:0)
19 22.12.2013   Fortuna Düsseldorf : 1. FC Köln Endstand: 2:3 (Halbzeitstand: 0:2)
18 13.12.2013   1. FC Köln : Dynamo Dresden Endstand: 3:1 (Halbzeitstand: 2:0)
17 07.12.2013   1. FC Köln : FSV Frankfurt Endstand: 2:0 (Halbzeitstand: 0:0)
16 29.11.2013   FC St. Pauli : 1. FC Köln Endstand: 0:3 (Halbzeitstand: 0:2)
15 23.11.2013   1. FC Köln : FC Ingolstadt 04 Endstand: 0:1  (Halbzeitstand: 0:0)
14 10.11.2013   VfL Bochum : 1. FC Köln Endstand: 1:0 (Halbzeitstand: 0:0)
13 04.11.2013   1. FC Köln : 1.FC Union Berlin Endstand: 4:0 (Halbzeitstand: 2:0)
12 25.10.2013   Armenia Bielefeld : 1. FC Köln Endstand: 0:1  (Halbzeitstand: 0:0)
11 21.10.2013   1. FC Köln : TSV 1860 München Endstand: 0:0 (Halbzeitstand: 0:0)
10 05.10.2013   Karlsruher SC  : 1. FC Köln Endstand: 1:2 (Halbzeitstand: 0:0)
9 27.09.2013   VfR Aalen : 1. FC Köln Endstand: 0:1  (Halbzeitstand: 0:1)
8 20,09.2013   1. FC Köln : 1. FC Kaiserslautern Endstand: 0:0 (Halbzeitstand: 0:0)
7 16.09.2013   Energie Cottbus : 1. FC Köln Endstand: 0:4 (Halbzeitstand: 0:3)
6 01.09.2013   1. FC Köln : Erzgebirge Aue Endstand: 4:1 (Halbzeitstand: 3:0)
5 24.08.2013   SpVgg Greuther Fürth : 1. FC Köln Endstand: 0:0 (Halbzeitstand: 0:0)
4 17.08.2013   1. FC Köln : SV Sandhausen Endstand: 2:0 (Halbzeitstand: 0:0)
3 10.08.2013   SC Paderborn 07 : 1. FC Köln Endstand: 1:1 (Halbzeitstand: 1:0)
2 28.07.2013   1. FC Köln : Fortuna Düsseldorf Endstand: 1:1 (Halbzeitstand: 0:1)
1 20.07.2013   Dynamo Dresden : 1. FC Köln Endstand: 1:1 (Halbzeitstand: 0:0)