31. Spieltag

1. FC Köln : TSV 1860 München 1:1  (1:0)

1. FC Köln 
Die Angst spielte mit

Kölns Adam Matuschyk (r) und Münchens Daniel Halfar versuchen an den Ball zu kommen. Foto: dpa

In der 78. Minute haben die Kölner den Sieg verspielt. Nach einem Gegentor vom Münchner Daniel Halfar lautet der Endstand 1:1. Kaiserslautern
kann nun seinen Vorsprung am Montag noch ausbauen. Ein Überblick über die Spiele der 2. Liga.
Von Joachim Schmidt

Köln. 
Es waren Szenen, wie man sie nach Spielabpfiff angesichts eines Abstiegs sieht: Einige Spieler lagen rücklings reglos auf dem Rasen, andere standen vornübergebeugt zu Boden
stierend oder aber mit apathischem Blick auf die sich schnell leerenden Tribünen schauend. Ein knappes Jahr nach dem Kölner Erstligaabstieg fühlte sich das gestrige 1:1 gegen
1860 München für die FC-Profis wie ein erneuter Keulenschlag an, starb damit doch die zuvor bereits geschrumpfte Hoffnung auf eine mögliche Bundesligarückkehr via Relegationsspiele.
"Theoretisch besitzen wir zwar noch die Möglichkeit, aber wir sind gut beraten, nicht mehr vom Aufstieg zu reden. Vielleicht geht es dann besser und wir gewinnen die restlichen Spiele
zumindest noch", meinte Adam Matuschyk. Auch sein Trainer hob nach der gefühlten Niederlage auf die psychologische Komponente ab. Seine Spieler seien offenbar vom Kopf her
gehemmt gewesen.   
Das mutet umso unverständlicher an, als die Begegnung vor mit 49 100 Zuschauern fast ausverkauftem Haus ideal für die Gastgeber begann. In der siebten Minute brachte Tony Ujah
nach einer Hereingabe von Christian Clemens und einem missglückten Schuss von Thomas Bröker den FC per Volleyschuss in Führung. In der 20. Minute gab es um ein Haar das 2:0,
doch Grzegorz Wojtkowiak lenkte den Ball nach Ujahs Schuss um den Pfosten.         
In der Folgezeit aber ließen die Kölner Offensivbemühungen zunehmend nach. Bei Konterversuchen stolperte man sich gegenseitig über den Haufen oder man traf im Passspiel stets
die falschen Entscheidungen. In der Spieleröffnung fehlte es an Mut und Kreativität, aber auch deshalb, weil in vorderster Linie zu wenig oder die verkehrte Bewegung herrschte.     
Holger Stanislawski versuchte im zweiten Spielabschnitt zu reagieren und brachte frühzeitig Tobias Strobl für den erstmals von Beginn an stürmenden, letztlich jedoch enttäuschenden
Kacper Przybylko. Mit Strobl sollte das Zentrum gestärkt werden, doch ihm fehlte jeglicher Zugriff aufs Spiel. Als dann der ebenfalls eingewechselte Stefan Maierhofer in der 78. Minute
durch Passivität im Mittelfeld auffiel, schnappte sich Moritz Volz den Ball und leitete den entscheidenden Angriff ein, den Daniel Halfar zum nicht unverdienten Ausgleich nutzte.      
"Dass wir den möglichen Sieg wie schon in Duisburg aus der Hand gegeben haben, lag jedoch nicht an der Systemumstellung nach der Hereinnahme von Tobias, sondern an Einstellung
und Wille. Es war nicht die Gier da, weiter auf das zweite Tor zu gehen", klagte Kapitän Miso Brecko.             
Adam Matuschyk bezeichnete es als "unsere Krankheit", nur noch passiv zu sein, mit dem Fußballspielen aufzuhören. Mit zunehmender Spielzeit mache sich dann in den Köpfen
die Angst breit, die Führung zu verlieren. So kam es dann zwangsläufig.            
"Das ist natürlich enttäuschend und bitter. Vor allem, weil es wieder einmal unnötig war", ärgerte sich Timo Horn. Der Torhüter hatte weniger zu tun gehabt als sein Gegenüber
Gabor Kiraly, der vor allem bei Versuchen von Christian Clemens, Kölns bester und aktivster Offensivkraft, immer wieder Sieger blieb.              
Am Samstag beim Gastspiel in Bochum wolle man noch einmal versuchen, die frühere Leichtigkeit wiederzufinden, meinte Holger Stanislawski. Das muss auch für ihn gelten.
Denn die war bei ihm gestern grimmiger Enttäuschung gewichen.
                 

Köln: Horn; Brecko, Maroh, McKenna, Hector; Lehmann (81. Chihi), Matuschyk; Clemens, Bröker (68. Maierhofer); Ujah, Przybylko (57. Strobl).
München: Kiraly; Volz, Vallori, Bülow, Wojtkowiak; Stahl (53. Bierofka), Fathi; Stoppelkamp, Halfar, Tomasov (46. Friend); Lauth (82. Wood).
SR: Fritz (Korb).
Tore: 1:0 Ujah (7.), 1:1 Halfar (78.).
Zuschauer: 49 100.

 

 

31. Spieltag          
28.04.2013 1. FC Köln : TSV 1860 München 1 : 1  
           
  Einzelkritik
lfd. Nr. Rücken-Nr. Einwechslung Spieler 1. FC Köln Note
1 1     Timo Horn 3
2 2     Miso Brecko 3
3 5     Dominic Maroh 3-
4 23     Kevin McKenna 4
5 14     Jonas Hector 3
6 33     Matthias Lehmann 4-
7 8     Adam Matuschyk 4
8 27     Christian Clemens 3+
9 11     Thomas Bröker 5
10 22     Anthony Ujah 3
11 24     Kasper Przybylko 5
12 15     Tobias Strobl 5
13 9     Stefan Maierhover 5-
14 7     Adil Chihi -
15   ab 57 min.  für (24) Przybylko (15) Tobias Strobl  
16   ab 68.min. für (11) Bröker (9)  Stefan Maierhover  
17   ab 81.min. für 33) Lehmann (7) Adil Chihi  
           
           
Tore: Ujah -7.min - (1.FC Köln) 0:1  
  Halfar - 92.min - (1860 München) 1:1  
Zuschauer: 49.100        
SR: Fritz (Korb)        




(Quelle: Kölnische Rundschau vom 29.04.2013)

 



Ergebnisse:

Freitag 26.04.2013, 18:00 Uhr 1. FC Union Berlin : SSV Jahn Regensburg 1:0 (0:0) Statistik
SV Sandhausen : VfL Bochum 0:1 (0:1) Statistik
FC Ingolstadt 04 : Eintracht Braunschweig 0:1 (0:0) Statistik
Samstag 27.04.2013, 13:00 Uhr Erzgebirge Aue : MSV Duisburg 0:0 (0:0) Statistik
FSV Frankfurt : Dynamo Dresden 3:1 (0:0) Statistik
Sonntag 28.04.2013, 13:30 Uhr SC Paderborn 07 : VfR Aalen 2:2 (2:0) Statistik
FC St. Pauli : Hertha BSC 2:3 (0:1) Statistik
1. FC Köln : TSV 1860 München 1:1 (1:0) Statistik
Montag 29.04.2013, 20:15 Uhr Energie Cottbus : 1. FC Kaiserslautern 4:2 (1:0) Statistik

 

 

Stand 29.04.2013: 

R V   Verein Sp S U N Tore TD P Quali
1 (1) Logo Hertha BSC Hertha BSC (A) 31 20 9 2 59:24 +35 69 Auf
2 (2) Logo Eintracht Braunschweig Eintracht Braunschweig 31 19 8 4 49:27 +22 65 Auf
3 (3) Logo 1. FC Kaiserslautern 1. FC Kaiserslautern (A) 31 13 13 5 47:29 +18 52 Auf-Rel
4 (4) Logo 1. FC Köln 1. FC Köln (A) 31 13 12 6 38:29 +9 51  
5 (5) Logo FSV Frankfurt FSV Frankfurt 31 15 5 11 50:38 +12 50  
6 (6) Logo TSV 1860 München TSV 1860 München 31 10 13 8 33:29 +4 43  
7 (7) Logo 1. FC Union Berlin 1. FC Union Berlin 31 11 10 10 46:44 +2 43  
8 (8) Logo Energie Cottbus Energie Cottbus 31 11 10 10 37:35 +2 43  
9 (9) Logo VfR Aalen VfR Aalen (N) 31 10 10 11 35:35 +0 40  
10 (11) Logo SC Paderborn 07 SC Paderborn 07 31 10 9 12 40:40 +0 39  
11 (10) Logo FC Ingolstadt 04 FC Ingolstadt 04 31 9 12 10 34:37 -3 39  
12 (12) Logo MSV Duisburg MSV Duisburg 31 10 9 12 33:45 -12 39  
13 (13) Logo FC St. Pauli FC St. Pauli 31 9 9 13 37:45 -8 36  
14 (15) Logo VfL Bochum VfL Bochum 31 9 8 14 36:47 -11 35  
15 (14) Logo Erzgebirge Aue Erzgebirge Aue 31 8 10 13 36:42 -6 34  
16 (16) Logo Dynamo Dresden Dynamo Dresden 31 7 10 14 30:44 -14 31 Ab-Rel
17 (17) Logo SV Sandhausen SV Sandhausen (N) 31 5 8 18 35:61 -26 23 Ab
18 (18) Logo SSV Jahn Regensburg SSV Jahn Regensburg (N) 31 4 7 20 33:57 -24 19 Ab

 

 

 

Vorschau 32 Spieltag:

Termin Begegnung Ergebnis Informationen
Fr, 03.05., 18:00h Dynamo Dresden : SC Paderborn 07 -:-  
  Hertha BSC : Erzgebirge Aue -:-  
  VfR Aalen : SSV Jahn Regensburg -:-  
Sa, 04.05., 13:00h VfL Bochum : 1. FC Köln -:-  
  SV Sandhausen : FC Ingolstadt 04 -:-  
So, 05.05., 13:30h TSV 1860 München : 1. FC Union Berlin -:-  
  1. FC Kaiserslautern : FSV Frankfurt -:-  
  MSV Duisburg : FC St. Pauli -:-  
Mo, 06.05., 20:15h Eintracht Braunschweig : Energie Cottbus -:-

 

 

 

Alle Spiele Köln        
Spieltag           
31 28.04.2013   1. FC Köln : TSV 1860 München Endstand: 1:1 (Halbzeitstand: 1:0)
30 22.04.2013   MSV Duisburg : 1. FC Köln Endstand: 1:1 (Halbzeitstand: 0:1)
29 14.04.2013   1. FC Köln : VfR Aalen Endstand: 1:0 (Halbzeitstand: 0:0)
28 05.04.2013   FC Kaiserslautern : 1. FC Köln Endstand: 3:0 (Halbzeitstand: 1:0)
27 31.03.2013   1. FC Köln : SSV Jahn Regensburg Endstand: 2:1 (Halbzeitstand: 1:0)
26 18.03.2013   Dynamo Dresden : 1. FC Köln Endstand: 0:2 (Halbzeitstand: 0:0)
25 09.03.2013   1. FC Köln : SC Paderborn 07 Endstand: 3:0 (Halbzeitstand: 1:0)
24 03.03.2013   FSV Frankfurt : 1. FC Köln Endstand: 1:1 (Halbzeitstand: 0:0)
23 23.02.2013   1. FC Köln : 1.FC Union Berlin Endstand: 2:0 (Halbzeitstand: 1:0)
22 18.02.2013   FC St. Pauli : 1. FC Köln Endstand: 0:1  (Halbzeitstand: 0:1)
21 09.02.2013   Energie Cottbus : 1. FC Köln Endstand: 0:0 (Halbzeitstand: 0:0)
20 02.02.2013   1. FC Köln : Erzgebirge Aue Endstand: 2:1 (Halbzeitstand: 1:0)
19 14.12.2012   SV Sandhausen : 1. FC Köln Endstand: 0:0 (Halbzeitstand: 0:0)
18 10.12.2012   1. FC Köln : Eintracht Braunschweig Endstand: 2:2  (Halbzeitstand: 0:1)
17 03.12.2012   1. FC Köln : FC Ingolstadt 04 Endstand: 1:0  (Halbzeitstand: 1:0)
16 29.11.2012   Hertha BSC : 1. FC Köln Endstand: 1:1 (Halbzeitstand: 1:1)
15 23.11.2012   1. FC Köln : VfL Bochum Endstand: 3:1 (Halbzeitstand: 2:0)
14 16.11.2012   TSV 1860 München : 1. FC Köln Endstand: 0:2 (Halbzeitstand: 0:1)
13 09.11.2012   1. FC Köln : MSV Duisburg Endstand: 0:0 (Halbzeitstand: 0:0)
12 04.11.2012   VfR Aalen : 1. FC Köln Endstand: 2:0  (Halbzeitstand: 1:0)
11 26.10.2012   1. FC Köln : 1. FC Kaiserslautern Endstand: 3:3 (Halbzeitstand: 2:1)
10 20.10.2012   SSV Jahn Regensburg : 1. FC Köln Endstand: 2:3 (Halbzeitstand: 1:0)
9 08.10.2012   1. FC Köln : Dynamo Dresden Endstand: 1:1 (Halbzeitstand: 0:1)
8 28.09.2012   SC Paderborn 07 : 1. FC Köln Endstand: 1:2 (Halbzeitstand: 0:1)
7 25.09.2012   1. FC Köln : FSV Frankfurt Endstand: 2:1 (Halbzeitstand: 0:0)
6 21.09.2012   1. FC Union Berlin : 1. FC Köln Endstand: 2:1  (Halbzeitstand: 1:1)
5 17.09.2012   1. FC Köln : FC St. Pauli Endstand: 0:0  (Halbzeitstand: 0:0)
4 31.08.2012   1. FC Köln : Energie Cottbus Endstand: 0:1  (Halbzeitstand: 0:1)
3 27.08.2012   Erzgebirge Aue : 1. FC Köln Endstand: 2:0 (Halbzeitstand: 1:0)
2 10.08.2012   1. FC Köln : SV Sandhausen Endstand: 1:1 (Halbzeitstand: 0:0)
1 05.08.2012   Eintracht Braunschweig : 1. FC Köln Endstand: 1:0 (Halbzeitstand: 0:0)