02. Spieltag
13.08.2018

1. FC Köln  :  :1. FC Union Berlin  =  1  :  1

Spiel gegen Union Berlin 1. FC Köln beendet erstes Heimspiel mit einem Unentschieden
von Joachim Schmidt

Köln -
Mit einem Unentschieden, das sich für die Gastgeber wie eine Niederlage anfühlte, beendete der 1. FC Köln sein erstes Heimspiel der Saison.
Trotz einer Halbzeitführung nach einem Treffer von Christian Clemens reichte es nur zu einem 1:1. Schuld daran war vor allem die mangelhafte
Offensivqualität im letzten Angriffsdrittel, wo zu wenig Chancen kreiert wurden.
Am Rande des Spiels könnten die Vereinsverantwortlichen auch über einen Wechsel von Simon Zoller von Köln nach Berlin gesprochen haben.
Der 27-Jährige möchte dauerhafte Einsätze haben, die derzeit beim FC für ihn kaum möglich sind. Andererseits suchen die Köpenicker einen Stürmer.
Da sie sich einen Kauf nicht leisten können, steht eine Ausleihe im Raum.
Verstärkung für den FC dringend nötig
Angesichts der gegen den FC gezeigten Offensivschwäche der Berliner ist eine Verstärkung dringend erforderlich. Zwar spielten die Gäste zunächst
ordentlich mit und setzten einige Nadelstiche. Allerdings waren diese Vorstöße dem unkonzentrierten Mittelfeldspiel der Kölner geschuldet.
Ihnen gelang zunächst kein Zugriff auf die Berliner. Es wurde zu ungenau und zu überhastet gespielt. Zudem waren die Offensivaktionen der Gastgeber
zu risikoreich, so dass die Pässe meist nicht bei den Mitspielern ankamen.
Erst etwa ab der 25. Minute wurde es besser. Das lag aber auch daran, dass die offensive Viererkette , die stark rechtslastig agierte, nun rotierte.
Dazu gehörte auch, dass Christian Clemens von der linken auf die rechte Seite wechselte. Nach einer schönen Flanke von ihm übersprang der zwölf
Zentimeter kleinere Louis Schaub Union-Innenverteidiger Christopher Trimmel und köpfte knapp vorbei.
Keine Minute später hatte Jhon Cordoba die Führung auf dem Fuß. Aber Torwart Rafal Gikiewicz wehrte den Schuss aus spitzem Winkel zur Ecke ab.
Ebenso entschärfte er eine weitere Möglichkeit des Mittelstürmers, als er ihm den Ball im letzten Moment vom Fuß fischte (36.).
Nicht chancenlos wirkte der Schlussmann, als Christian Clemens die Hausherren in Führung brachte (41.). Wieder auf der rechten Seite nutzte er
einen Ballverlust von Manuel Schmiedebach, schnappte sich die Kunststoffkugel, und schloss seinen Sololauf mit einem trockenen Schuss ins kurze
Eck ab. Dabei schlug der Ball am rechten Innenpfosten knapp über der Rasennarbe ein.
Clemens unterstreicht starke Leistung
Nachdem Christian Clemens am ersten Spieltag bereits beide Kölner Treffer zum 2:0-Erfolg vorbereitet hatte, vollstreckte er nun selbst.
Damit unterstrich der Kölner seine starken Leistungen während der Saisonvorbereitung. Mit Knalleffekten begann der zweite Durchgang.
Erst lenkte Timo Horn einen von Ken Reichel getretenen Freistoß, der in den rechten Winkel geflogen wäre, ans Lattenkreuz ab (47.). Auf der
Gegenseite köpfte Jonas Hector nach einem Schaub-Freistoß (48.) an die Latte.
So vielversprechend dieser Beginn war, so sehr verflachte die Partie danach spielerisch. Kampf stand im Vordergrund. Wie aus dem Nichts kamen
die Gäste dann zum Ausgleich (69.). Nach einem nicht geahndeten Foul an Niklas Hauptmann konterte Union, und Sebastian Andersson drückte
eine Hereingabe vor Rafael Czichos ins Tor. Eine Antwort darauf besaßen die Gastgeber nicht mehr.

Köln: T.Horn; Risse, Sobiech, Czichos, J.Horn; Hector; Schaub, Drexler, Hauptmann (85. Guirassy), Clemens (78. Zoller); Cordoba (60. Terodde). –
Union Berlin: Gikiewicz; Trimmel, Friedrich, Parensen, Reichel (72. Lenz); Schmiedebach; Hartel (90. Kroos), Prömel; Hedlund, Redondo (66. Gogia); Andersson. –
SR: Schlager (Hügelsheim). –
Tore: 1:0 Clemens (41.), 1:1 Andersson (69.). –
Zuschauer: 50.000. –
Gelbe Karten: J.Horn, Sobiech – Reichel.

Einzelkritik;
Timo Horn: Blieb lange Zeit beschäftigungslos. In der zweiten Halbzeit dann aber einige Male gefordert. Krazte Reichels Freistoß stark gegen den Querbalken (47.). Beim Gegentor machtlos. Note: 2
Marcel Risse: Verteidigte in Abwesenheit der verletzten Benno Schmitz und Matthias Bader aushilfsweise erneut auf der rechten Abwehrseite – und leistete sich erneut zu viele Ungenauigkeiten
                        im Passspiel und Stellungsfehler. Konnte beim Gegentor nicht schritthalten.  Note: 4-
Lasse Sobiech: Rückte für den gelb-rot-gesperrten Jorge Meré an die Seite von Rafael Czichos in die Innenverteidigung. In der Luft nicht zu bezwingen, am Boden manchmal etwas ungenau. Note: 3
Rafael Czichos
: Am Berliner Ausgleich mitbeteiligt. Kam gegen Torschütze Andersson in der Mitte zu spät. Note: 3-
Jannes Horn
: Weil Union seine Angriffe meist über die linke Seite vortrug, bekam der Linksverteidiger defensiv eher wenig zu tun. Wirkte trotzdem unsicher. Handelte sich kurz vor der Halbzeit
                          nach einem Stellungsfehler auf Höhe der Mittellinie eine überflüssige Gelbe Karte ein. Note: 4-
Jonas Hector: Der Nationalspieler erhielt im defensiven Mittelfeld den Vorzug vor Salih Özcan und ordnete umsichtig. Verpasste mit einem Lattenkopfball das mögliche 2:0 (48.). Note: 3
Christian Clemens: Begann auf der linken Außenbahn, wo er kaum angespielt wurde. Nach seinem Wechsel nach rechts wesentlich aktiver. Leitete sein Tor mit einem feinen Solo ein und
                                   überraschte Gikiewicz dann im kurzen Eck. Note: 2-
Louis Schaub: Avancierte mit sehenswerten Dribblings zum besten Kölner. Mal auf der rechten, mal auf der linken Außenbahn immer wieder von seinen Mitspielern gesucht. Technisch beschlagen. Note: 2
Niklas Hauptmann: Zeigte bei seinem Startelfdebüt eine lauffreudige Vorstellung. Zwingende Offensivaktionen blieben aber aus. Note: 3-
Dominick Drexler: Engagiert, aber ohne entscheidenden Einfluss. Note: 3-
Jhon Cordoba: Es dauerte eine halbe Stunde, ehe der Kolumbianer mit einem Flachschuss auf das lange Eck gefährlich in Erscheinung trat. Ließ sich häufig fallen, dabei aber glücklos.
                          Nach einer Stunde ausgewechselt. Note: 4
Simon Terodde: Musste sich erneut mit der Jokerrolle begnügen. Kam für Cordoba in die Partie. Blieb dann ohne Aktion. Note: 3-

(Quelle: Kölnische Rundschau vom 14.08.2018)

Ergebnisse

Tag Datum Begegnung Ergebnis  
Freitag 10.08.2018, 18:30 Uhr FC Ingolstadt 04 : SpVgg Greuther Fürth 1:1 (0:0) Statistik
SC Paderborn 07 : SSV Jahn Regensburg 2:0 (1:0) Statistik
10.08.2018, 20:30 Uhr FC St. Pauli : SV Darmstadt 98 2:0 (0:0) Statistik
Samstag 11.08.2018, 13:00 Uhr MSV Duisburg : VfL Bochum 0:2 (0:0) Statistik
11.08.2018, 15:30 Uhr Arminia Bielefeld : Dynamo Dresden 2:1 (2:0) Statistik
Sonntag 12.08.2018, 13:30 Uhr SV Sandhausen : Hamburger SV 0:3 (0:2) Statistik
12.08.2018, 15:30 Uhr Holstein Kiel : 1. FC Heidenheim 1:1 (1:1) Statistik
Erzgebirge Aue : 1. FC Magdeburg 0:0 (0:0) Statistik
Montag 13.08.2018, 20:30 Uhr 1. FC Köln : 1. FC Union Berlin 1:1 (1:0) Statistik

Spielstand 13.08.2018
R V   Verein Sp S U N Tore TD P Quali
1 (4) Logo FC St. Pauli FC St. Pauli 2 2 0 0 4:1 +3 6 Auf
2 (1) Logo Holstein Kiel Holstein Kiel 2 1 1 0 4:1 +3 4 Auf
3 (2) Logo SpVgg Greuther Fürth SpVgg Greuther Fürth 2 1 1 0 4:2 +2 4 Auf-Rel
4 (3) Logo 1. FC Köln 1. FC Köln (A) 2 1 1 0 3:1 +2 4  
5 (9) Logo Arminia Bielefeld Arminia Bielefeld 2 1 1 0 3:2 +1 4  
6 (6) Logo 1. FC Union Berlin 1. FC Union Berlin 2 1 1 0 2:1 +1 4  
7 (13) Logo SC Paderborn 07 SC Paderborn 07 (N) 2 1 0 1 2:1 +1 3  
8 (18) Logo Hamburger SV Hamburger SV (A) 2 1 0 1 3:3 +0 3  
9 (17) Logo VfL Bochum VfL Bochum 2 1 0 1 2:2 +0 3  
9 (6) Logo Dynamo Dresden Dynamo Dresden 2 1 0 1 2:2 +0 3  
11 (4) Logo SSV Jahn Regensburg SSV Jahn Regensburg 2 1 0 1 2:3 -1 3  
12 (6) Logo SV Darmstadt 98 SV Darmstadt 98 2 1 0 1 1:2 -1 3  
13 (9) Logo 1. FC Heidenheim 1. FC Heidenheim 2 0 2 0 2:2 +0 2  
14 (11) Logo FC Ingolstadt 04 FC Ingolstadt 04 2 0 1 1 2:3 -1 1  
15 (11) Logo 1. FC Magdeburg 1. FC Magdeburg (N) 2 0 1 1 1:2 -1 1  
16 (13) Logo Erzgebirge Aue Erzgebirge Aue 2 0 1 1 0:1 -1 1 Ab-Rel
17 (13) Logo MSV Duisburg MSV Duisburg 2 0 0 2 0:3 -3 0 Ab
18 (16) Logo SV Sandhausen SV Sandhausen 2 0 0 2 1:6 -5 0 Ab


Vorschau 03. Spieltag

Tag Datum Begegnung Ergebnis
Freitag 24.08.2018, 18:30 Uhr VfL Bochum : SV Sandhausen -:-
SV Darmstadt 98 : MSV Duisburg -:-
Samstag 25.08.2018, 13:00 Uhr 1. FC Köln : Erzgebirge Aue -:-
SpVgg Greuther Fürth : SC Paderborn 07 -:-
1. FC Magdeburg : FC Ingolstadt 04 -:-
Sonntag 26.08.2018, 13:30 Uhr SSV Jahn Regensburg : Holstein Kiel -:-
1. FC Union Berlin : FC St. Pauli -:-
Dynamo Dresden : 1. FC Heidenheim -:-
Montag 27.08.2018, 20:30 Uhr Hamburger SV : Arminia Bielefeld -:-